Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Videoclip: Bjarne Mädel und Bosse warten in Kremmen
Lokales Oberhavel Kremmen Videoclip: Bjarne Mädel und Bosse warten in Kremmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 15.02.2019
Bjarne Mädel wartet. Der Videoclip zum Bosse-Song "Ich warte auf dich" spielt in Kremmen. Quelle: Youtube
Kremmen

„Ich warte auf dich“ singt Bosse in seinem neuesten Hit. Am Dienstag ist auf Youtube der Videoclip zum Lied erschienen –und der gut dreieinhalbminütige Film spielt in Kremmen.

Zu sehen ist Bjarne Mädel – bekannt unter anderem als „Tatortreiniger“ – der in einer Wohnung sitzt und wartet. Oder er streift durch den Stadtpark oder durch die Altstadt. Weitere Szenen spielen in der Fleischerei von Familie Hohensee in der Dammstraße und in der Stadtparkhalle. Worauf er wartet, bleibt zunächst offen und erweist sich am Ende des Filmes als kleine Überraschung.

Dass der Clip in Kremmen spielt, ist kein Zufall. Regie führte Katja Malinowski, eine Kremmenerin.

Katja, mit der ich in einer Klasse war, hatte bei uns in Kremmen angefragt“, erzählte Bürgermeister Sebastian Busse am Dienstagabend. Sie wollte wissen, ob sie in Kremmen das Video zum Bosse-Song drehen könne. Angefragt wurden eine Unterkunft – also die Wohnung für Bjarne Mädel –, eine Fleischerei und eine Sporthalle. Alles das ist dem Team möglich gemacht worden. „Das ging ohne Probleme“, so Busse weiter.

Bjarne Mädel mit der Sportgruppe in der Stadtparkhalle in Kremmen. Bosse steht im Hintergrund (ungefähr in der Mitte mir Mütze). Quelle: privat

Gedreht worden ist auch in der Sportgruppe von der ehemaligen Lehrerin Dorit Malinowski. „Die beiden waren total nett“, erzählte sie am Dienstagabend. „Wir haben unsere Trainingseinheit ganz normal durchgeführt, und sie haben ab und zu mitgedreht.“ In der Tat ist im Clip die Sportgruppe beim Training zu sehen. Zuvor war das Drehteam auch bei den Fußballjungs von Carsten Borchert.

Bjarne Mädel und Bosse bei den Fußballern in Kremmen. Quelle: privat

„Es war witzig, und alle waren locker drauf“, sagt Dorit Malinowski, und schiebt stolz hinterher: „Und meine Tochter führte die Regie.“

Busse: „Coole Sache für Kremmen

Gedreht worden ist in der letzten Januar-Woche, es dauerte also nur gut zwei Wochen, bis der Clip auf Youtube erschienen ist. „Das ist eine coole Sache für Kremmen“, sagte der Bürgermeister am Dienstagabend zur MAZ. Er selbst ist offenbar Bosse-Fan, denn er war schon mal bei einem Konzert des Popmusikers.

Allein in den ersten vier Stunden nach der Videopremiere hatte „Ich warte auf dich“ fast 10.000 Klicks. Die Reaktionen auf den in Kremmen gedrehten Film waren sehr positiv.

Von Robert Tiesler und Sebastian Morgner

Auf dem Karolinenhof in Flatow beginnt am Freitag, 15. Februar, die neue Saison. Allerdings: Es gibt in diesem Jahr noch keine Zicklein. Der Sommer 2018 war so heiß, dass die Böcke erst im September Bock hatten. Das hat Folgen für den Hof.

11.02.2019

In Beetz und Falkenthal wurde am Sonnabend stimmungsvoll die fünfte Jahreszeit gefeiert. Bei den Falkenthalern kam dabei ab und an etwa Wehmut auf, den für die langjährige Präsidentin des FKK, Christel Hanschmann, war die 40. Saison zugleich die letzte an der Spitze des Vereins.

10.02.2019
Velten Polizeibericht Oberhavel vom 8. Februar 2019 - Polizeiüberblick: Zerstochene Reifen in Velten

Unfall an einer Verkehrsinsel in Borgsdorf, beschädigter Außenspiegel in Kremmen und Zusammenstoß mit einem Wildschwein in Zühlslake – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 8. Februar.

08.02.2019