Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Waldbrand bringt Bombe zu Tage
Lokales Oberhavel Kremmen Waldbrand bringt Bombe zu Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 29.05.2018
Rund zwei Hektar Waldboden standen Montagvormittag in einem Waldstück bei Staffelde in Flammen. Quelle: FOTO: Julian Stähle
Staffelde

In einem Waldgebiet zwischen Staffelde und Börnicke (Havelland) kämpften zahlreiche Feuerwehrleute gestern ab dem späten Vormittag mit den Flammen.

Mehrere freiwillige Feuerwehren der Stadt Kremmen, aus der Gemeinde Oberkrämer und aus dem Nachbarkreis Havelland sind zum Löscheinsatz ausgerückt.. Quelle: Julian Stähle

Wie Oberkrämers Gemeindebrandmeister David Ostwald erklärte, waren zwei bis drei Hektar Waldboden in Brand geraten. Für die aufwendigen Löscharbeiten wurden zahlreiche freiwillige Feuerwehren, unter anderem aus Kremmen, Staffelde, Flatow, Vehlefanz und Bötzow sowie aus dem Nachbarkreis Havelland zu Hilfe gerufen.

Rund zwei Hektar Waldboden standen am späten Montagvormittag, den 28. Mai 2018, zwischen Staffelde (Kreis Oberhavel) und Börnicke (Kreis Havelland) in Flammen. Mehrere freiwillige Feuerwehren befanden sich im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Gegen 15.30 Uhr war der Brand grob unter Kontrolle, vor Ort wurden letzte Glutnester gelöscht.

„So grob haben wir das Feuer unter Kontrolle“, sagte David Ostwald gegen 13.30 Uhr gegenüber der MAZ. Am Nachmittag gegen 15.30 Uhr war die größte Gefahr im Waldgebiet gebannt und die Kameraden mit dem Löschen von Glutnestern beschäftig, als es plötzlich doch noch einmal Alarm gab: Bei den Löscharbeiten war eine amerikanische Brandbombe gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst wurde zu deren Entsorgung alarmiert. Die Arbeiten im betroffenen Waldstück dauerten bis in den Abend an.

Diese amerikanische Brandbombe trat bei den Löscharbeiten zu Tage. Quelle: Julian Stähle

Wie hoch der durch das Feuer entstandene Sachschaden ist, stand nach ersten Erkenntnissen gestern noch nicht fest.

Von Bert Wittke

Oberhavel Polizeibericht vom 27. Mai - Audi am Oranienburger Bahnhof gestohlen

Ein gestohlener Audi in Oranienburg, Unfälle in Hohen Neuendorf, Gransee, auf der A24 bei Kremmen und in der Kreisstadt. Das und mehr im aktuellen Polizeibericht.

30.05.2018

Wie geht es weiter mit dem Prignitzexpress (RE 6)? Die Landkreise Ostprignitz-Ruppin und Oberhavel wollen gemeinsam die nun auch vom Land Brandenburg angestrebte Verlängerung der S-Bahn von Hennigsdorf nach Velten und die Durchbindung des Prignitz-Express beschleunigen.

25.05.2018

Die Hobby-Malerin Jana Pirsing (19) aus Staffelde stellt seit Freitag ihre bunten Bilder aus

28.05.2018