Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Freitag: Slowenien beim Weltgebetstag im Mittelpunkt
Lokales Oberhavel Kremmen Freitag: Slowenien beim Weltgebetstag im Mittelpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 25.02.2019
Die Burg von Ljubljana in Slowenien. Quelle: Slovenia Info
Kremmen

Der diesjährige Weltgebetstag wird auch in Kremmen gefeiert. „Kommt, alles ist bereit!“ Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden slowenische Frauen zu diesem Tag ein. Er findet am Freitag, 1. März, statt. Das Motto des Gottesdienstes soll eine Einladung an alle sein. Es soll bedeuten: Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden, wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Am Freitag, 1. März, wird es ab 19 Uhr im Kremmener Gemeindehaus neben der Nikolaikirche zunächst einen Gottesdienst geben. Auch dort soll sich alles um Slowenien drehen – das Land befindet sich südlich von Österreich.

Im Anschluss sollen landestypische Speisen und Getränke verkostet werden. Dafür sorgen – wie auch schon in den vergangenen Jahren – Mitglieder der Kirchengemeinde, die sich in den Stunden und Tagen davor um die verschiedenen Speisen kümmern.

Von MAZonline

Sportlich ist die Auswahl für Oberhavels „Foto der Woche“, mit Bildern vom FC Kremmen, Blau-Weiß Hohen Neuendorf und vom Glüxritter-Cup sowie Flausch vom Karolinenhof aus Flatow.

25.02.2019

Das vergangene Jahr haben die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kremmen am Sonnabend im Gastraum des Spargelhofes bilanziert. Stadtbrandmeister Gerd Lerche erinnerte dabei an eine Reihe schweißtreibender Einsätze.

27.02.2019

In Kremmen ist am Sonntagvormittag der erste diesjährige Storch im Kreis Oberhavel gesichtet worden. Er hat sich in auf einem Schornstein Am Markt/Ecke Dammstraße niedergelassen.

27.02.2019