Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kremmen Sonntag: Party mit Neptun im Wald- und Seegut
Lokales Oberhavel Kremmen Sonntag: Party mit Neptun im Wald- und Seegut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 26.07.2018
Ortsvorsteher Eckhard Koop im Wald- und Seegut Kremmen. Quelle: Robert Tiesler
Kremmen

Eine echte Premiere am Kremmener See. Am Sonntag, 29. Juli, findet auf dem Gelände des Wald- und Seeguts zum ersten Mal ein Neptunfest statt. Das heißt: Es ist wohl nicht das allererste Mal, aber das letzte Neptunfest ist bereits ein paar Jahrzehnte her, so meint sich Ortsvorsteher Eckhard Koop (parteilos) zu erinnern. Vor 48 Jahren ist es nach seinen Angaben letztmals gefeiert worden.

Die Idee für die Neuauflage entstand im Ortsbeirat. Als die Kremmener wählen konnten, welche Projekte über den Bürgerhaushalt finanziert werden sollen, da stand das Neptunfest auf der Rangliste ganz oben. Der Kremmener Angelverein beteiligt sich ebenfalls an dieser Veranstaltung.

Das Programm

Am Sonntag um 14 Uhr geht es los, der Eintritt kostet nichts. Der Ortsbeirat wird das Fest eröffnen, dann soll auch eine Jury gewählt werden, die über das schönste Boot entscheidet. Direkt danach fahren fantasievoll geschmückte Boote auf dem Kremmener See ein. Gegen 14.30 Uhr sollen Neptun und sein Gefolge am Strand des Wald- und Seeguts anlanden.

Gegen 15.15 Uhr will sich die Kremmener Jugendfeuerwehr präsentieren, die Kinder zeigen einen Löschangriff. Mitglieder aus dem Jugendclub zeigen ab etwa 15.35 Uhr ein kleines Programm. Es treten auf die Firedancer und mehrere junge Solisten. Die Prämierung des Bootskorsos erfolgt gegen 16.15 Uhr. Die Gewinner bekommen Preise.

Eine „Fun Family Show XXL“ startet im Anschluss mit Clown Rossini. Gegen 17.25 Uhr treten Christian Kunz und Dollarina auf. Das Fest soll gegen 18 Uhr beendet sein. Während des Nachmittags ist auch eine Neptuntaufe geplant. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich schon vorher im Kremmener Jugendclub melden, Telefon: 033055/7 41 62.

Was ist sonst noch los?

Außerdem gibt es auf dem Gelände eine Bastelstation, eine Hüpfburg, Kinder können sich schminken lassen, sich im Magnetangeln versuchen, beim Wasserbombenzielwurf teilnehmen. Auch einen Imbiss wird es am Sonntag geben.

Wird das Neptunfest am See ein Erfolg, könnte es jedes Jahr stattfinden, sagte Ortsvorsteher Eckhard Koop.

Von Robert Tiesler

Am 12. August findet in Staffelde das 22. Drescherfest 2018 statt – erstmals am Alten Dorfkrug. Seit dem vergangenen Jahr stand das Fest auf der Kippe. Am Freitag soll es Gespräche für eine Vereinsgründung geben – damit es dauerhaft abgesichert ist.

29.07.2018

Auf einem Firmengrundstück am Kremmener Burgweg ist am Mittwochnachmittag eine 10-Kilogramm-Splitterbombe gefunden worden. Der Kampfmittelräumdienst hat sie am Donnerstag entfernt. Zunächst wurde die Bombe für ein altes Rohr gehalten.

29.07.2018

An der Oranienburger Skaterbahn rauben 13-Jährige einen Gleichaltrigen aus. Auf den Autobahnen bei Oberkrämer und Kremmen sowie in Gransee kommt es zu Unfällen. In Liebenwalde gab es Zoff. Das und mehr im Polizeibericht vom 26. Juli.

26.07.2018