Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Küchenbrand: Mutter und Kind verletzt
Lokales Oberhavel Küchenbrand: Mutter und Kind verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 29.04.2016
Die Feuerwehr rückte in der Mittelstraße an. Quelle: Roeske
Anzeige
Oranienburg

In einer Woba-Wohnung in der Oranienburger Mittelstraße geriet am Freitagabend ein Kochtopf mit Fett in Brand. Die Feuerwehr wurde alarmiert um den Küchenbrand zu löschen. Neben der Oranienburger Feuerwehr wurden auch der Rettungsdienst und die Polizei alarmiert. Die Einsatzkräfte lieferten die beiden Bewohner – eine 28-jährige Mutter und ihr dreijähriges Kind – mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus ein. Die Polizei ermittelt.

Von MAZonline

Oberhavel Baumschutz in Hennigsdorf - Satzung könnte geändert werden

Das Potsdamer Verwaltungsgericht hat in einem Streitfall gegen die Hennigsdorfer Baumschutzsatzung entschieden. Laut Stadtverwaltung könnte die Satzung nun nach der Sommerpause geändert werden. Bei dem Streit geht es darum, ob ein Baum beim Fällen einen Umfang von mehr als 30 Zentimetern haben darf.

29.04.2016

In Kremmen wird derzeit an einer neuen Kita-Satzung gearbeitet. Die bisherige ist von 2006. Am 19. Mai soll der aktuelle Entwurf im Sozialausschuss besprochen werden. Für viele Eltern im niedrigen Einkommenssektor wird es billiger. Streit gibt es aber um die Berechnung des Nettoeinkommens bei Nicht-Selbstständigen.

29.04.2016
Oberhavel Viele Ratten und ein Biber - Birkenwerder und seine Nager

Am Bahnhof in Birkenwerder gibt es ein Rattenproblem. Passanten berichten von Nagern, die über den Gehweg laufen. Das Ordnungsamt reagierte zum Wochenbeginn und beauftragte den die Bahn AG mit Gegenmaßnahmen – im Interesse der öffentlichen Ordnung und Sicherheit. Am Montag, so ein Bahnsprecher, würden Rattenfallen aufgestellt.

29.04.2016
Anzeige