Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Kunst unter freiem Himmel

Glienicke/Nordbahn Kunst unter freiem Himmel

Musik, Tanz, Theater und Kunstprojekte: Die dritte Auflage des Kultursommerfestes der Gemeinde Glienicke lockte am Sonntag bei bestem Wetter mehr als 300 Gäste in den Garten des Glienicker Bürgerhauses.

Voriger Artikel
Mit dem Fahrrad in die Alpen
Nächster Artikel
Keramik für Groß und Klein

Auch die Jüngsten Teilnehmer zeigten auf der Bühne, was sie bereits alles gelernt haben.

Quelle: Facebook/Gemeindeverwaltung

Glienicke. Musik, Tanz, Theater und Kunstprojekte: Die dritte Auflage des Kultursommerfestes der Gemeinde Glienicke lockte am Sonntag bei bestem Wetter mehr als 300 Gäste in den Garten des Bürgerhauses. Das bunte Bühnenprogramm begeisterte. Zudem stellten sich viele Vereine mit ihren Projekten vor. Der Künstlerstammtisch machte mit einer Ausstellung von sich reden und für die kleinsten Gäste gab es Spiele und einen Schminktisch.

Brigitte Kratzert war zum ersten Mal dabei. Die ältere Dame aus Schildow saß auf der Bank und genoss bei Kaffee und Kuchen die musikalischen Darbietungen. „Die Stimmung ist prächtig. Vor allem die Mischung aus Alt und Jung passt“, sagte sie.

Restlos begeistert

Restlos begeistert: die Zuschauer.

Quelle: Gemeindeverwaltung

Zu den Interpreten gehörten Künstler der Musikschule Mugli. Verschiedene Gruppen der I.D.E.A.-Tanzschule heizten den Zuschauern ein. Auch abseits der Bühne wurde viel geboten – ob von der Willkommensinitiative, den Vereinen „Amis de France“ und Artifex oder von der Kunst-AG des Neuen Gymnasiums Glienicke.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg