Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Lagerhallenbrand in Germendorf aufgeklärt
Lokales Oberhavel Lagerhallenbrand in Germendorf aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 11.10.2017
Der Brand in der Lagerhalle am Birkenwäldchen am 28. September 2017 ist nach knapp zwei Wochen aufgeklärt. Quelle: Julian Stähle
Germendorf

Ein vor zwei Wochen, am 28. September 2017, in einer Germendorfer Lagerhalle ausgebrochener Brand (MAZ berichtete), ist aufgeklärt. Gegen 6.40 Uhr war die Polizei an besagtem Donnerstag über den Brand der Lagerhalle am Birkenwäldchen informiert worden. Vor Ort wurde ein Brandbeschleuniger im Umfeld des Feuers festgestellt, welches vor einem Palettenstapel ausgegangen war. Zudem ergaben die Ermittlungen, dass dieser Brand nicht zu der inzwischen aufgeklärten Brandserie gehörte, sondern von der Polizei gesondert verfolgt werden muss.

Weiterführende Ermittlungen der Kriminalpolizei in der Polizeidirektion Nord führten nun zu einem Täter, bei dem es sich um einen 31-jährigen Mann handelt. Dieser wurde vernommen und hat die fahrlässige Brandstiftung in seiner Vernehmung bereits eingeräumt.

In der vom Brand betroffenen Halle werden verschiedenste Sachen gesammelt, die nach Afrika verschifft werden sollen. Zur Tatzeit hielt sich der 31-Jährige berechtigt auf dem Gelände auf. Er betankte ein Fahrzeug mit einer Pumpe, die mit einer Autobatterie angetrieben wurde. Das Benzin dafür hatte der 31-Jährige allerdings unberechtigt aus mehreren, auf dem Gelände abgestellten Pkw entnommen. Die Polizei leitete zu diesem Vorgang ein weiteres, gesondertes Strafverfahren ein. Durch den Tankvorgang wurde letztendlich der Brand ausgelöst. Eigene Löschversuche und Versuche, Hilfe zu holen scheiterten, so dass sich das Feuer schließlich auf die Lagerhalle ausbreitete. Der entstandene Sachschaden beträgt 20000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Immer am Heiligabend gibt es in der Kirche in Flatow ein Krippenspiel. Ob das aber auch 2017 stattfinden kann, war lange offen. Die bisherige Leiterin Natja Guse hat die Aufgabe aus Zeitgründen abgegeben. Inzwischen haben sich zwei Frauen bereit erklärt, sich darum zu kümmern.

14.10.2017

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit wird es wieder vermehrt zu Einbrüchen in Einfamilienhäusern kommen. Die Polizei appelliert: Sollte Ihnen etwas verdächtig vorkommen, melden Sie sich in der Wache der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/8510 oder unter dem Notruf der Polizei der 110.

11.10.2017

Nachdem sie die Vorfahrtsregelung einer Kreuzung auf der Hohen Neuendorfer Straße missachtet hatte, kollidierte eine 28-jährige, schwangere Autofahrerin mit einem anderen Pkw. Aufgrund anschließender Unwohlheit wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht.

11.10.2017