Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Viele Akteure bei der Landpartie
Lokales Oberhavel Viele Akteure bei der Landpartie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 03.06.2015
Die Akteure der Landpartie in Oberkrämer. Quelle: FOTO: PRIVAT
Anzeige
Oberkrämer


Die 21. Brandenburger Landpartie wird einen ihrer regionalen Schwerpunkte wieder in Oberkrämer haben. Zahlreiche Akteure aus der Gemeinde wollen sich wieder an der Aktion beteiligen, die am Wochenende 13. und 14. Juni stattfindet.

„Ein gut geplanter Landpartieausflug bringt Erlebnis, Genuss und Erholung mit sich“, sagt Regionalmanagerin Kerstin Rosen.

An der Villa Kork in Bärenklau ist an beiden Tagen der Oldtimerclub Oberhavel zu Gast. Auf den Feldern der Schwanteland in Neu-Vehlefanz können Erdbeeren gepflückt werden. Landwirtschaftliche Fahrzeuge können sich die Gäste auf dem Gelände der Milchviehanlage in Vehlefanz anschauen. Countrymusik gibt es in der Kulturschmiede in Schwante, auch Jungpflanzen werden dort verkauft. In Schwante haben auch der Schaugarten und das Gartenhaus geöffnet.

Nur am Sonnabend bei der Landpartie dabei sind die Vehlefanzer Bockwindmühle und der Pferdesportverein in der Schwantener Dorfstraße. Auf der Streuobstwiese am Forsthaus in Sommerswalde kann am Sonnabend gepicknickt werden. Ein Höhepunkt ist auch das Erdbeerfest am Sonnabend, 13. Juni, an der Bäckerei Plentz. Dort findet auch der Wettbewerb „Wer hat den schönsten Hut?“ statt.

Am Schloss in Schwante steht auch das Dorffest auf dem Programm. Ab 18 Uhr spielt am 13. Juni eine Balkanband. Das serbische Nationaltheater ist am Sonntag, 14. Juni, ab 18 Uhr zu Gast.

Internet: Mehr Informationen auf www.kraemer.forst.de.

Von Robert Tiesler

Die Feuerwehrleute von Germendorf stehen vor den Trümmern ihres Depots. Nachdem im Dezember ein Brand das Haus unnutzbar machte, rückte nun der Abrissbagger an. Für manchen der Männer war das ein trauriger Moment.

06.06.2015
Oberhavel Der zehnjährige Leon ist Autist und benötigt täglich einen Schulhelfer - Anders als die anderen

Der zehnjährige Leon aus Hennigsdorf hat gute Schulnoten. Aber nur, weil ihn eine Schulhelferin täglich zur Seite steht. Jetzt hat das Jugendamt diese Hilfe gekürzt. Die Eltern laufen Sturm dagegen.

06.06.2015
Oberhavel Tragisches Unglück in Liebenwalde - Arbeiter gerät mit Arm in einen Schredder

Beim Entmanteln von alten Kabeln ist ein Arbeiter am Mittwoch gegen 9 Uhr mit dem linken Arm in den Schredder geraten. Dabei, so hieß es, sei der Unterarm fast vollständig abgerissen worden. Der 55-Jährige wurde in ein Berliner Krankenhaus geflogen.

03.06.2015
Anzeige