Menü
Anmelden
Lokales Oberhavel Leegebruch

Leegebruch

Vor einigen Wochen fanden Mitarbeiter des Leegebrucher Bauhofes mitten in einem Wassergraben eine scharfe Granate aus dem Zweiten Weltkrieg. „Da lag sie dann plötzlich auf der Grabegabel“, erklärte Martin Rother, amtierender Leegebrucher Bürgermeister. Eine andere Gefahr indes schlummerte in der Gemeinde in einer Laterne.

22.05.2018

Der Umzug der Verwaltung ins neue Gemeindezentrum in der Birkenallee ist so gut wie abgeschossen. „Wir sind froh, dass wir nicht mehr über Füße stolpern“, so Leegebruchs amtierender Bürgermeister Martin Rother während der ersten Gemeindevertreterversammlung im neuen Haus.

21.05.2018

Die Leegebrucher Hobby-Fotografin Ramona Birkner kann beim Bildermachen vor allem abschalten. Sie hat eine Vorliebe für die Milchstraße und stille Wasserflächen. Demnächst plant die Leegebrucherin sogar eine Reise nach London, dort will sie eine ganz besondere Attraktion vor die Linse bekommen.

05.05.2018

Als einer von 27 engagierten Bürgerinnen und Bürgern wird Leegebruchs Wehrführer Sebastian Hentschel am Freitag mit der Ehrenmedaille des Landtages ausgezeichnet.

08.05.2018

Mehr aus Leegebruch

Oberhavel

Effektive Polizeiarbeit in Leegebruch - Drei auf einen Streich

Die Dienstfahrt der Polizisten nach Leegebruch war ergiebig: Ein Anruf, mehrere Delikte.

08.05.2018

Online-Immobilienmarkt der MAZ - MAZimmo.de

Ein Dach über dem Kopf - in Brandenburg, der Umgebung und Berlin. In unseren Datenbanken finden Sie, wonach Sie suchen. Darüber hinaus erfahren Sie alles, was man noch für diesen Lebensbereich braucht.

In diesem Jahr wird Leegebruch 90 Jahre alt, deshalb soll am 30. Juni ein großes Fest im Ort steigen. Es wird ein buntes Programm für Familien und Kinder geben, auf der Bühne wird der Hauptact die Band „Unerhört“ aus Neuruppin sein. Auch ein neues Logo gibt es passend zum Jubiläum.

08.05.2018

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: (03301) 5 94 50
oranienburg@MAZ-online.de

In Leegebruch war das Jahrhundert-Hochwasser besonders stark zu spüren: Die kleine Gemeinde kämpfte wochenlang gegen die Wassermassen.

Meistgelesen in Oberhavel

Anzeige