Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Leegebruch Gemeinde investiert in Hochwasserschutz
Lokales Oberhavel Leegebruch Gemeinde investiert in Hochwasserschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:13 15.10.2018
Solche Bilder in Leegebruch wie 2017 nach den Starkregenfällen sollen sich nicht wiederholen. Quelle: Marco Paetzel
Leegebruch

Die Verwaltung hat auf der Gemeindevertreterversammlung am Donnerstag die Eckpunkte des Haushaltes für 2019 vorgestellt. Demnach liegt der Fokus wieder im Bereich Gräben, Straßendurchlässe und Regenentwässerung. Ein Durchlass an der Eichenallee solle laut Schätzung der Verwaltung etwa 550 000 Euro kosten, die Umrüstung und Instandsetzung der Straßenbeleuchtung rund 280 000 Euro. Ein Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr dagegen schlägt mit 450 000 Euro zu Buche. „Das zu ersetzende Fahrzeug hat sehr unter dem Einsatz beim Hochwasser gelitten, so dass ein Austausch zwingend notwendig ist“, so der amtierende Bürgermeister Martin Rother.

Außerdem schlägt die Verwaltung vor, dass die Gemeinde die Miete für das „Haus der Möglichkeiten“ übernimmt und es im Gegenzug allen Vereinen und Privatpersonen für Treffen und Veranstaltungen zur Verfügung steht, unter anderem für Vereinssitzungen oder private Feste. Ausgeschlossen wären öffentliche politische Veranstaltungen. Zudem sind – nach den guten Erfahrungen beim 90. Ortsjubiläum – wieder 15 000 Euro für ein Ortsfest in den Haushaltsentwurf eingestellt. „Der Veranstalter soll wiederum die Gemeinde sein, die aber die Organisation den äußerst engagierten Organisatoren des diesjährigen Festes übertragen möchte“, so Martin Rother.

Der Haushaltsentwurf, über den die GVV nach der Diskussion in den Ausschüssen befinden muss, sieht im Ergebnisplan Erträge und Aufwendungen von jeweils 11,6 Millionen Euro vor. Ein Defizit von rund 130 000 Euro indes gibt es im Finanzplan.

Von Marco Paetzel

Eine Anwohnerin des Birkenhofs beschwert sich, dass die Beleuchtung seit Ende September kaputt ist. Die Hausverwaltung will nun handeln. Zudem werden in den kommenden Monaten mehr als 400 neue Laternenmasten samt LEDs aufgestellt.

13.10.2018

Der Leegebrucher Fußball-Schiedsrichter Kay Wiese feiert 25-jähriges Jubiläum und erinnert sich an seine Anfänge, seinen schnellen sportlichen Aufstieg sowie an dunkle Momente.

09.10.2018
Leegebruch Oberhavel: Polizeibericht vom 8. Oktober 2018 - Polizeiüberblick: Diebe scheitern an Firmentür

Einbrecher, die in Leegebruch am Aufhebeln einer Tür scheitern und eine Frau, die angetrunken mit ihrem Auto in Velten unterwegs ist – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 8. Oktober 2018.

08.10.2018