Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Lehnitzstraße: Letzter Bauabschnitt ab 22. August
Lokales Oberhavel Lehnitzstraße: Letzter Bauabschnitt ab 22. August
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 11.08.2017
Am 22. August beginnt der fünfte und letzte Bauabschnitt in der Lehnitzstraße (Symbolbild). Quelle: Peter Geisler
Oranienburg

Die Bauarbeiten in der südlichen Oranienburger Lehnitzstraße laufen plangemäß und sollen bis zum Jahresende 2017 abgeschlossen werden. Darüber informierte die Stadt am Freitagnachmittag. Am 22. August wird voraussichtlich der vierte Bauabschnitt fertiggestellt. Dabei handelt es sich um den Teilabschnitt zwischen der Hauptzufahrt Takeda und der Kreuzung Ecke Saarlandstraße bis zur Rewe-Einfahrt. Direkt im Anschluss beginnen dann die Arbeiten am fünften und letzten Bauabschnitt.

REWE nur aus der nördlichen Richtung erreichbar

Der fünfte Teilbauabschnitt umfasst den Bereich zwischen der Kreuzung Saarlandstraße bis zur nördlichen REWE-Zufahrt. Aufgrund der Baumaßnahmen wird der Straßenbereich ab dem 22. August, 7:00 Uhr, voll gesperrt. Zeitgleich wird die derzeitige Sperrung des vierten Teilbauabschnittes aufgehoben. Die Zufahrt zu den Stadtwerken, TAKEDA, dem Gewerbehof und zum REWE-Parkplatz erfolgt dann ausschließlich aus nördlicher Richtung von der Bernauer Straße oder der Dr.-Heinrich-Byk-Straße.

Von MAZonline

Einbrüche, betrunkener Fahrer, Kollision mit Reh – die aktuellen Meldungen am Morgen von der Polizei aus der Region Oberhavel vom 11. August im Überblick.

11.08.2017

Erneut gab es in der Region Oberhavel Anrufe falscher Polizisten, die ältere Bürger zur Herausgabe von Angaben zu Wertgegenständen und Kontodaten bewegen wollten.

11.08.2017

Das Haus in der Bahnhofstraße 18 hat dem Weg seinen Namen gegeben, es war einst der Bahnhof von Nieder Neuendorf. Hier hielten die Bötzowbahn und die Straßenbahn der Linie 120, die später bis zum Hennigsdorfer Bahnhof durchfuhr. Mit dem Kriegsende wurde es still um das Haus.

14.08.2017