Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Lehnitzstraße am Freitag zum Teil wieder frei
Lokales Oberhavel Lehnitzstraße am Freitag zum Teil wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 06.06.2017
Noch wird auf der Straße gearbeitet. Am Freitag rollt der Verkehr wieder. Quelle: Enrico Kugler
Anzeige
Oranienburg

Die Lehnitzstraße in Oranienburg wird am Freitag teilweise wiedereröffnet, bestätigt das Tiefbauamt der Stadt. Damit werden der zweite und dritte Teilabschnitt fertig. Der Verkehr wird im Laufe des Freitagvormittags zwischen der Bernauer Straße auf der einen und der Dr.-Heinrich-Byk-Straße auf der anderen wieder ungehindert fließen können. Auch nach Verkehrsfreigabe sind noch Restarbeiten geplant: Unter anderem werden die Tiefbauarbeiten vor den Wohnblöcken außerhalb des Gehweges im Auftrag der OWG weiter andauern. Vollendet werden zudem die Pflasterarbeiten im Bereich der Zufahrten und Arbeiten an unbefestigten Seitenbereichen. Dauer: etwa zehn Tage. Im Herbst werden zudem 32 Eichen gepflanzt.

Der Teilabschnitt der Lehnitzstraße zwischen der Hauptzufahrt Takeda und der Kreuzung Saarland-,/Pican-/Lehnitzstraße bis zur Einfahrt zum Rewe-Markt bleibt noch gesperrt. Das wird bis voraussichtlich zum Jahresende dauern. Der Rewe-Markt bleibt weiter nur über die Kreuzung Saarlandstraße/Picanstraße/Lehnitzstraße erreichbar.

Die Krebststraße, die seit Anfang Mai grunderneuert wird, bleibt noch bis Ende Oktober für den Verkehr geschlossen.

Von Heike Bergt

Die MAZ will wissen, wo man im Landkreis Oberhavel besonders schön baden kann. Heimlicher Favorit der Redaktion: der Weiße Strand am Lehnitzsee. Idylle pur! Doch was meinen Sie? Bis zum 25. Juni können Sie uns Ihre Lieblingsorte vorschlagen.

06.06.2017

Neun Menschen mit geistiger Behinderung feierten am Sonnabend ein kleines Fest mit Grillen und ein bisschen Sport auf der Freizeitanlage in Bärenklau. Sie kommen sonst an den Wochenenden nicht viel raus, da war der Besuch eine willkommene Abwechslung. Organisiert hatte ihn die Bärenklauer Bestatterin Claudia Tielitz.

09.06.2017

Bereits zum vierten Mal hatte die Freiwillige Feuerwehr Beetz-Sommerfeld am Sonnabend ein Kinderfest am Beetzer See organisiert. Es gab Kinderschminken, Heuballen-Hüpfen, einen Hexenbesen-Kurs, einen Obstkorb, Rundfahrten und vieles mehr. Das Fest soll der Wehr aber auch bei der Mitgliederwerbung helfen.

08.06.2017
Anzeige