Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Leichtsinnig den teuren Mercedes verliehen
Lokales Oberhavel Leichtsinnig den teuren Mercedes verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 18.06.2015
Die Polizei half in der Nacht zu Mittwoch einem Mercedes-Besitzer, sein Auto wiederzufinden, bevor es verkauft wird. Quelle: dpa
Anzeige
Dannenwalde: Mit GPS das eigene Auto gesucht

Nicht alltäglicher Anruf bei der Polizei: Der Eigentümer eines Mercedes der S-Klasse bat die Beamten in der Nacht zu Mittwoch um Hilfe beim Auffinden seines Wagens. Diesen hatte er vermietet und später erfahren, dass der Wagen zum Verkauf angeboten wird. Daraufhin hatte der Besitzer seinen Wagen mittels GPS-Sender in Dannenwalde geortet. Gefunden wurde der Pkw auf dem Gelände eines Schrottverwerters. Der gab an, den Pkw von einem Libanesen erhalten zu haben. In einigen Tagen sollte der Mercedes nach Hamburg gebracht werden. Der Eigentümer erhielt sein Auto zurück, die Kripo ermittelt.

+++

Hohen Neuendorf: An der Kasse war plötzlich die Geldbörse weg

In dem Lidl-Einkaufsmarkt im Backofenweg in Hohen Neuendorf ist einer Frau die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen worden. In der Geldbörse befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld. Die Frau bemerkte den Diebstahl erst an der Kasse, als sie ihre Ware bezahlen wollte und das Portmonee nicht finden konnte. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei 200 Euro.

+++

Borgsdorf: Verpuffung auf dem Sportboot

Der Führer des Sportbootes bemerkte am frühen Mittwochabend gegen 18 Uhr an seinem Boot, das sich auf dem Oder-Havel-Kanal in Höhe Borgsdorf befand, eine starke Verpuffung. Die Maschine fiel aus und das Boot trieb manövrierunfähig talwärts. Richtung Berlin. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass sich ein Benzinschlauch des Motors gelöst hatte, Treibstoff ausgetreten und es dadurch zur Verpuffung gekommen war. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 1000 Euro beziffert.

+++

Häsen: Werkzeug und Maschinen aus Schuppen gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in einen als Lagerraum genutzten Schuppen in der Häsener Kastanienallee eingebrochen. Dazu knackten die Täter das Vorhängeschloss des Gebäudes. Aus dem Schuppen wurden Werkzeuge und Maschinen gestohlen.

+++

Birkenwerder: Wiese in Richtung Briese in Brand

Zum Brand einer Wiese in Richtung Briese kam es am Mittwoch gegen 12.40 Uhr in der Fichteallee in Birkenwerder. Betroffen war eine Fläche von zirka 3000 Quadratmetern. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 50 Kameraden vor Ort. Da sich der Brand teilweise bis in ein Moorgebiet ausbreitete und damit verbundene unterirdische Brandorte möglich wurden, war eine aufwendige Ausschäumung des ganzen Gebietes durch die Kameradinnen und Kameraden von Nöten. Offensichtlich ist das Feuer an an zwei verschiedenen Stellen ausgebrochen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Von MAZonline

Oberhavel Hohe Bereitschaft zur privaten Unterbringung von Flüchtlingen - Flüchtlingshilfe wird großgeschrieben

Auf dem Grundstück eines Glienickers lebt seit einiger Zeit eine kleine Flüchtlingsfamilie. Mutter Jacinta Wanjohi und ihr Sohn Adrian kommen aus Kenia und sind für einen Euro Miete in einer Einliegerwohnung im Haus des 76-Jährigen untergebracht, das er gemeinsam mit seiner Frau bewohnt. Er möchte ein Vorbild sein.

21.06.2015
Oberhavel Germendorfer Tierpark sehr beliebt - Tausende wollen die Dinos sehen

Horst Eichholz ist jetzt 83 Jahre und hätte allen Grund, endlich kürzer zu treten. Doch der Chef des Germendorfer Tier- und Freizeitparks denkt gar nicht daran. Vor 15 Jahren hatte er den Germendorfern versprochen, einen Tierpark zu bauen. Heute strömen an den Wochenenden tausende Besucher in den Park. Und die Ideen gehen Eichholz noch lange nicht aus.

21.06.2015
Oberhavel Am 8. November ist in Oberkrämer Bürgermeisterwahl - CDU unterstützt Peter Leys (BfO)

Peter Leys (BfO) möchte Bürgermeister von Oberkrämer bleiben. Für die Wahl im November hat er neben der eigenen Wählervereinigung auch die CDU an der Seite. Dessen Fraktionschef Bernd Ostwald kündigte am Mittwoch an, dass seine Partei den BfO-Kandidaten unterstützen wird.

18.06.2015
Anzeige