Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Liebenwalde Neubeginn am Liebenwalder Stadthafen
Lokales Oberhavel Liebenwalde Neubeginn am Liebenwalder Stadthafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 16.04.2019
Tordis und Lutz Holzendorf aus Grüneberg sind die neuen Betreiber des Stadthafens in Liebenwalde. Quelle: Bert Wittke
Liebenwalde

Es ist soweit: Am Donnerstag fällt im Stadthafen Liebenwalde der Startschuss für die neue Saison. So hatten es die neuen Betreiber, Tordis und Lutz Holzendorf aus Grüneberg, kurz vor Weihnachten im Gespräch mit der MAZ angekündigt. Und – sie haben Wort gehalten. Ab 15 Uhr freut sich das Ehepaar auf möglichst viele Gäste. „Schön, dass es endlich los geht“, sagt Tordis Holzendorf, die gelernte Restaurantfachfrau ist. „Wir sind gespannt, wie die Resonanz ausfallen wird“, fügt Lutz Holzendorf, der gelernte Feinmechaniker hinzu.

Warten auf Material und Möbel

Die vergangenen Tage und Wochen waren für die beiden anstrengend und vor allem arbeitsintensiv. In der gastronomischen Einrichtung gab es eine Menge zu tun. Es wurde erneuert, um- und ausgebaut, gemalert, gereinigt, gewischt und geputzt. Mitunter trieben längere Wartezeiten auf Material und diverse Einrichtungsgegenstände den beiden Betreibern, die mit der Stadt Liebenwalde einen fünfjährigen Pachtvertrag mit zweimaliger Option auf eine jeweils einjährige Verlängerung abgeschlossen haben, Sorgenfalten auf die Stirn. Und noch ist die neue Möblierung auch noch nicht komplett. So sind neue Sitzmöbel für draußen zwar bestellt, bis zuletzt war jedoch nicht klar, ob sie noch so rechtzeitig vor Ostern eintreffen werden und aufgebaut werden können.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass sich interessierte Besucher und Gäste darauf freuen dürfen, ab dem Gründonnerstag im Liebenwalder Stadthafen einkehren zu können.

Blick auf den Stadthafen Liebenwalde. Die ersten Bootsfahrer werden nicht mehr lange auf sich warten lassen. Quelle: Bert Wittke

Und natürlich wird es bei schönem Wetter, worauf alle hoffen, auch etliche Sitzgelegenheiten unter freiem Himmel mit Blick auf den Langen Trödel und die Hafenanlage geben. „In den vergangenen Tagen haben uns immer wieder Leute, die hier vorbeigekommen sind, gefragt, wann es losgeht“, erzählt Tordis Holzendorf. Das finden die neuen Pächter toll und spornt sie an, einen Start hinzulegen, der die Gäste dazu bewegen wird, gern wiederzukommen.

Schinkenknacker aus dem Räucherofen

Zur Eröffnung am kommenden Donnerstag wird es ein schmackhaftes Imbiss- und Getränkeangebot geben. Der Grill wird an sein und es ist geplant, Schinkenknacker und Wiener aus dem Räucherofen anzubieten. Darüber hinaus wird es selbst gebackenen Kuchen und Kaffee geben – und das alles zu moderaten Eröffnungspreisen. DJ „Steini“ wird für die musikalische Umrahmung sorgen. Die Verkehrswacht aus Oranienburg kommt mit einer Hüpfburg und Kinder können sich nach Herzenslust schminken lassen. Wenn das nicht ein schönen und gemütlichen Auftakt zu den Osterfeiertagen verspricht!

An den Folgetagen nach der Eröffnung ist die Gastronomie des Stadthafens jeweils in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Von Bert Wittke

Ein flüchtiger schwarzer Pkw nach einer Kollision auf der B96, beschädigte Wahl- und Werbeplakate in mehreren Orten Oberhavels, ein Auffahrunfall in Birkenwerder – dies und mehr gibt es im Polizeiüberblick aus Oberhavel vom 15. April 2019.

15.04.2019

Zwei Personen wurden am Montagvormittag bei einem Autounfall auf der B167 bei Neuholland verletzt. Ein 19-Jähriger war von der Straße abgekommen und mit einem Telefonmast kollidiert. Die Bundesstraße musste zwischenzeitlich komplett gesperrt werden.

15.04.2019

Das Wildpferdgehege und der Haustierpark in Liebenthal luden für Sonnabend zum Frühlingsfest ein. Familien und Naturfreunde ließen sich trotz des trüben und kalten Wetters nicht abhalten, zu den wilden Pferden zu wandern.

17.04.2019