Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Live-Musik im Schloss und in der Kirche

Groß-Ziethen Live-Musik im Schloss und in der Kirche

Die Havelländischen Musikfestspiele werden im Kremmener Ortsteil Groß-Ziethen mit zwei weiteren Konzerten fortgesetzt. Ganz klassisch wird es am 6. November im Schloss. Für den 10. Dezember wird ein weihnachtliches Gospelkonzert in der Kirche des Dorfes angekündigt.

Voriger Artikel
20 Jahre Dienst am Leben
Nächster Artikel
Ackerburger ist jetzt Kombüse 11

Schlossherr Raphael von Thüngen und Festspielchefin Madleen Fox im Schloss Ziethen.

Quelle: Enrico Kugler

Groß-Ziethen. Mit zwei weiteren Konzerten werden die Havelländischen Musikfestspiele in diesem Herbst auch in Groß-Ziethen wieder fortgesetzt. Eines findet im Schloss, ein weiteres in der Kirche im Dorf statt.

Am Sonntag, 6. November, spielen Artashes und Sarah Stamboltsyan ab 16 Uhr im Schloss Ziethen Werke von Arcangelo Corelli, Franz Schubert, Johann Svendsen und Johannes Brahms. Das Calliope-Duo wurde 2002 gegründet. Als Namenspatronin haben die Musiker die griechische Muse Calliope gewählt, die Muse der epischen Dichtung und des elegischen Gesanges. Sie gilt als die Mutter des Sängers Orpheus. Das Repertoire des Duos reicht von der Barockmusik und Klassik über die Romantik bis zur zeitgenössischen Musik.

Das Calliope-Duo

Das Calliope-Duo

Quelle: Promotion

Der Eintritt für dieses Konzert mit Klavier und Streichinstrument kostet 22 Euro. Tickets können im Vorverkauf im Internet erworben werden.

Der Gospelchor „Inspired!“ unter der Leitung von Rebecca Tjimbawe tritt am Sonnabend, 10. Dezember, in der Groß-Ziethener Kirche auf. Er singt moderne Gospelkompositionen in englischer und deutscher Sprache, sowohl mit Begleitung durch Klavier und Percussion, als auch a cappella. „Inspired!“ ist eines der Musikensembles an der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. 2013 gewann er den Berliner Chorwettbewerb in der Kategorie Jazz/Pop/Gospel. In der Dorfkirche wird es ein Weihnachtskonzert geben.

Der Eintritt dafür kostet 16 Euro, Kinder bis zwölf Jahren kommen kostenlos rein. Um Anmeldung wird gebeten. Beginn des Konzertes ist um 16 Uhr.

Schlossherr Rafael von Thüngen-Reichenbach und Isabell Jankowski, die Pressesprecherin  der Havelländischen Musikfestspiele, im Schlosspark von

Schlossherr Rafael von Thüngen-Reichenbach und Isabell Jankowski, die Pressesprecherin der Havelländischen Musikfestspiele, im Schlosspark von Groß-Ziethen

Quelle: privat

Kontakt: Unter www.havellaendische-musikfestspiele.de können Tickets gekauft werden, Tel. 033237/8 59 63.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg