Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Lkw mit Anhänger ohne Bremsen auf der A 24

Kremmen Lkw mit Anhänger ohne Bremsen auf der A 24

Das hätte mächtig schiefgehen können: Mit einem Anhänger ohne Bremsanlage war ein Lkw-Fahrer auf der A 24 in Richtung Berlin unterwegs. An der Autobahn-Anschlussstelle Kremmen machte die Polizei dem gefährlichen Spuk ein Ende.

Voriger Artikel
Arbeiten für Asylunterkunft liegen im Plan
Nächster Artikel
B 96 nach schwerem Unfall gesperrt

Der Lkw-Anhänger hatte keine Bremsanlage

Quelle: Polizei

Kremmen. Ein 45-jähriger war am Dienstag gegen 11 Uhr mit einem Lkw mit Anhänger auf der A 24 in Richtung Berlin unterwegs. Da sich am Anhänger kein amtliches Kennzeichen befand und die Bremsenanschlüsse nicht angekoppelt waren, wurde das Fahrzeug in Höhe der Anschlussstelle Kremmen von Beamten der Verkehrspolizei angehalten.

Es stellte sich heraus, dass der Anhänger keine Betriebserlaubnis hat und für den öffentlichen Straßenverkehr weder technisch noch rechtlich zugelassen war. Außerdem verfügte der Anhänger über keine funktionsfähige Bremsanlage. „Eine Gefahrenbremsung hätte unweigerlich dazu geführt, dass sich der Lkw quer stellt und in der weiteren Folge umgekippt wäre; potenziell lebensgefährlich!“, so die Polizeidirektion Nord.

Die Polizei untersagte sofort die Weiterfahrt. Der Anhänger darf in diesem Zustand ausschließlich aufgeladen transportiert werden. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg