Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Kradfahrer auf der B 96 schwer verletzt – lange Staus
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Kradfahrer auf der B 96 schwer verletzt – lange Staus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 31.07.2018
Infolge eines Unfalls auf der B 96 zwischen Teschendorf und dem Abzweig nach Grüneberg bildeten sich am Dienstagmittag in beiden Fahrtrichtungen lange Staus. Quelle: Julian Stähle
Teschendorf

Ein Kradfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 96 bei Teschendorf schwer verletzt worden. Gegen 11.15 Uhr wollte nach Auskunft der Polizei ein Pkw, der in Richtung Norden unterwegs war, zwischen dem Ortsausgang Teschendorf und dem Abzweig nach Grüneberg ein Fahrschulauto überholen. Dabei stieß der Pkw mit einem entgegenkommenden Krad zusammen. Der Fahrer, ein 36-jähriger Mann aus Sachsen, erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins ein Klinikum geflogen werden.

Infolge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die B 96 für längere Zeit komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Staus. Die Polizei versuchte in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei, den Verkehr rechtzeitig vor der Unfallstelle von der Bundesstraße abzuleiten.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von Bert Wittke

Fahndungserfolg der Sonderkomission der Polizei: In der Nacht zu Donnerstag nahmen Beamte einen 55-Jährigen fest bei Linde (Löwenberger Land), der im Verdacht steht, in Brandenburg für Geldautomatensprengungen verantwortlich zu sein. Der Mann war zuvor halsbrecherisch vor der Polizei geflüchtet.

26.07.2018

Drei Pkw und ein Traktor sind am Dienstagmorgen auf der B 96 bei Teschendorf in einem Unfall verwickelt worden. Ursache für den Unglücksfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden, war ein plötzlich abgebrochener Überholvorgang.

24.07.2018

Den Bewohnern von Neulöwenberg stehen voraussichtlich im kommenden Jahr Bauarbeiten ins Haus. Dabei geht es um die Erneuerung der Wasserleitungen im Dorf.

21.07.2018