Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Einbrüche bei der Feuerwehr
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Einbrüche bei der Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.08.2018
Gleich in zwei Gerätehäuser brachen Unbekannte ein. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Löwenberg

In der Zeit vom Donnerstag, 9. August, 14.30 Uhr bis Sonnabend, 11. August, 13 Uhr, drangen unbekannte Täter durch ein offenstehendes Fenster in das Haus der freiwilligen Feuerwehr ein. Hier wurde die Tür zum Büro aufgehebelt und das Büro vollständig durchwühlt. Es wurden 180 Euro Bargeld entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 300 Euro. Durch den Einsatz der Kriminaltechnik konnten Spuren gesichert werden.

Auch in das Feuerwehrgerätehaus in Falkenthal ist am Wochenende eingebrochen worden. Darüber berichteten Kameraden beim örtlichen Turmfest. Die Täter sollen das Gitter von einem zu Sportplatz ausgerichteten Fenster entfernt haben und dann eingedrungen sein. Offensichtlich haben die Eindringlinge nach Geld gesucht. So wurde unter anderem ein Kasse der Jugendwehr mit acht Euro darin mitgenommen.

Von MAZonline

Auch bei der 6. Auflage des Turmfestes am Sonnabend in Falkenthal drehte sich alles um die Kirche im Dorf. Sämtliche Verkaufseinnahmen – dieses Mal waren es 1982,25 Euro – fließen in die dringend notwendige Sanierung des Kirchturmes.

15.08.2018

Die Bauarbeiten am Bahnabschnitt zwischen Oranienburg und Sachsenhausen verzögern sich – jetzt soll die Strecke Ende Oktober freigegeben werden

13.08.2018

Mein Lieblingsort im Sommer: Christina Küchler und Sigrun Tamm suchen sehr gern den Papensee bei Bergsdorf auf.

06.08.2018