Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Kamelhof Nassenheide: Entschleunigung auf zwei Höckern
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Kamelhof Nassenheide: Entschleunigung auf zwei Höckern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 19.04.2019
Hofbesitzer Jörg Heidicke ermöglicht stressgeplagten Mitmenschen auf seinem Hof das Entschleunigen mit Unterstützung seiner Kamelherde. Quelle: Nadine Bieneck
Nassenheide

Schon lange kein Geheimtipp mehr ist der Kamelhof in Nassenheide von Jörg Heidicke. 2001 zog der heute 56-Jährige auf den Bauernhof am Dorfanger, auf dem heute rund 40 Tiere leben. Die Stars zwischen Ziegen, Hunden, Katzen und Hühnern sind ohne Frage die aktuell 13 Kamele. Das jüngste Fohlen – Fritz – kam erst am Montag dieser Woche zur Welt.

Imposant, und doch so gemächlich

Unter dem Stichwort „Faszination Kamel“ bietet Jörg Heidicke seit 2006 Gästen die Möglichkeit, in Erlebnisstunden Tuchfühlung mit diesen „fremden, freundlichen Wesen“ aufzunehmen. Die perfekte Möglichkeit zu entschleunigen, sei der Aufenthalt auf dem Kamelhof. Denn: „Egal was man mit Kamelen tut – man tut es langsam.“ Die gemächlichen und ob ihrer übermannshohen Größe imposanten Vierbeiner faszinieren Groß und Klein. „Unsere jüngsten Besucher sind zwei Jahre, die ältesten über 80 Jahre alt. Viele von ihnen sind Wiederholungstäter“, weiß Jörg Heidicke. In „kleinen Gruppen“, darauf legt er Wert, können die Besucher mit den Trampeltieren auf Tuchfühlung gehen, kuscheln, sie bürsten, aber auch die Herde treiben und auf den Tieren reiten. „Mit ihrer freundlichen Gelassenheit entspannen die Tiere Seele und Körper unserer Besucher“, weiß er.

Jüngster Neuzugang in der Herde: Fohlen Fritz (l.), das am 15. April zur Welt kam. Quelle: Nadine Bieneck

Öffnungszeiten gibt es auf dem Hof nicht. „Als kleiner Hof arbeiten wir mit individuellen Terminen. Die persönliche Arbeit mit Tier und Mensch hat für uns oberste Priorität.“

Mehr zum Kamelhof Nassenheide:

Weitere Infos, Kosten und die Kontaktdaten gibt es in diesem MAZ-Artikel vom 29. November 2018 sowie auf www.kamelhof-nassenheide.de.

Eine dreizehnköpfige Kamelherde lebt auf dem Hof in Nassenheide. Quelle: Nadine Bieneck

Von Nadine Bieneck

Seine Hilfsbereitschaft wurde einem 94-Jährigen in Löwenberg zum Verhängnis. Ein bislang unbekannter Täter stahl dem Senior seine komplette Geldbörse.

15.04.2019

Ist es in Ordnung, wenn hauptamtliche Bürgermeister zur Kommunalwahl am 26. Mai als Kandidaten auf Listen von Parteien und Wählergemeinschaften auftauchen? Die Meinungen von Verwaltungschefs aus Oberhavel dazu gehen auseinander.

14.04.2019

Die Erschließungsstraßen im Wohngebiet an der Hohenbrucher Chaussee in Nassenheide nehmen Gestalt an. Jetzt wurden bereits erste Ahornbäume gepflanzt

08.04.2019