Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Bekiffte Schüler müssen zuhause bleiben
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Bekiffte Schüler müssen zuhause bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 30.01.2019
Die beiden hatten offenbar Cannabis geraucht. Quelle: dpa
Löwenberg

Am Dienstagmorgen vor Antritt eines Schulausfluges einer Löwenberger Schulklasse nach Neuruppin stellte der Lehrer fest, dass zwei seiner 15- und 16-jährigen Zöglinge vermutlich Cannabis geraucht hatten. Er forderte die Polizei an und verständigte den Schuldirektor. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest bestätigte die Annahme des Lehrers. Beide Schüler wurden vom Ausflug ausgeschlossen, die Eltern informiert sowie eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

Von MAZonline

Treibt schon wieder ein Pferderipper sein Unwesen? – Tierbesitzer wollen sich jetzt mit verschärften Kontrollen und Wildkameras schützen.

02.02.2019
Velten Polizeibericht Oberhavel vom 29. Januar 2019 - Polizeiüberblick: Zu schnell vor einer Hennigsdorfer Kita

Ein abgetretener Schaltknopf an einer Ampel in Hohen Neuendorf, beschmierte Waggons in Velten und ein Wildunfall in Häsen – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 29. Januar

29.01.2019

Einer Zuchtstute ist am vergangenen Wochenende auf einer Koppel bei Häsen mit einem scharfen Gegenstand ein etwa 60 bis 80 Zentimeter langer Schnitt zugefügt worden. Das Pferd musste notoperiert werden.

28.01.2019