Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Löwenberger Land Lärmaktionsplan liegt in der Verwaltung aus
Lokales Oberhavel Löwenberger Land Lärmaktionsplan liegt in der Verwaltung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 06.07.2018
Lärmmessung. Quelle: dpa
Anzeige
Löwenberg

Der Entwurf der dritten Stufe des Lärmaktionsplanes des Löwenberger Landes liegt ab Montag und bis 17. August in der Verwaltung in Löwenberg aus.

Die Auslage erfolgt während der Dienststunden in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Löwenberger Land, Zimmer 5 (Bauverwaltung), Alte Schulstraße 5 in Löwenberg. Dienstzeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 12 sowie montags und donnerstags von 13 bis 15 Uhr, dienstags von 13 bis 18 Uhr und mittwochs von 13 bis 17 Uhr.

Jeder kann bis spätestens 17. August bei der Gemeinde Löwenberger Land, Alte Schulstraße 5 in 16775 Löwenberg Hinweise, Anregungen oder Vorschläge zum Lärmaktionsplan schriftlich vorbringen. Die Schriftform kann auch per Mail an: kerstin.ruch@loewenberger-land.de erfolgen.

Zu Bürgerfragen im Zusammenhang mit Lärmproblemen an der B 96 findet am Dienstag, 31. Juli, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr im Sitzungsraum, Haus 2 der Gemeindeverwaltung, Alte Schulstraße 5 in Löwenberg eine Bürgersprechstunde mit Fachleuten des beauftragten Planungsbüros und der Gemeindeverwaltung statt.

Nach Beendigung der Auslegung wird die Gemeindevertretung im Rahmen einer Abwägung über die vorgetragenen Hinweise, Anregungen oder Vorschläge entscheiden, teilt Bürgermeister Bernd-Christian Schneck mit.

Von MAZonline

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Wochenende wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

06.07.2018

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Donnerstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

04.07.2018

Bevor die Sommerferien beginnen, wurden an der Löwenberger Libertasschule am Dienstagnachmittag noch die Jahrgangsbesten und weitere Engagierte geehrt. Schulleiter Axel Klicks blickte außerdem auf das kommende Jahr.

06.07.2018
Anzeige