Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel MAZ-Talk zur Bürgermeisterwahl
Lokales Oberhavel MAZ-Talk zur Bürgermeisterwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 09.10.2017
Im neuen Kommunikationszentrum findet der MAZ-Talk statt Quelle: INGO PAHL
Anzeige
Velten

Wer soll Bürgermeister oder Bürgermeisterin von Velten werden? Diese Frage wird abschließend am kommenden Sonntag bei der anstehenden Stichwahl beantwortet werden. Von den im ersten Wahldurchgang ehemals vier Kandidaten sind noch Amtsinhaberin Ines Hüner (SPD) und ihr Herausforderer Marcel Siegert (Pro Velten) im Rennen um die Stimmen der mehr als 10  000 Wahlberechtigten in der Ofenstadt. Brennt Ihnen etwas auf den Nägeln? Wollen Sie die Kandidaten live erleben. Dann kommen Sie am morgigen Mittwoch, 11. Oktober zum MAZ-Talk in den Veranstaltungssaal des neuen Kommunikationszentrums, Viktoriastraße 10. Konfrontieren Sie die Kandidaten mit Ihren Fragen zur Zukunft der Ofenstadt. Wie sehen die Ideen der Kandidaten aus? Ab 19 Uhr werden die Mikrofone an sein. MAZ-Redaktionsleiter Sebastian Morgner moderiert die Veranstaltung und hat ebenfalls einige knackige Fragen mitgebracht. Sind Sie noch immer unentschlossen, wer in den nächsten Jahren in Velten das Sagen haben soll? Dann bilden Sie sich morgen Ihre Meinung.

Haben Sie Fragen an die Kandidaten? Dann schicken Sie diese vorab an die Lokalredaktion in Oranienburg. Die E-Mail-Adresse für Leserfragen lautet: oranienburg@maz-online.de

Von Ulrike Gawande

In Oberkrämer kämpfen Eltern, Politiker und Vertreter der Gemeindeverwaltung darum, dass Kinder aus dem Ort einen Platz auf einer weiterführenden Schule bekommen. Sie befürchten, dass die Plätze knapp werden. Möglich sei auch eine neue Schule in Oberkrämer. Am Montag fand ein erstes Gespräch im Landratsamt statt.

12.10.2017

Mit einer auf der Autobahn außer Rand und Band geratenen 30-jährigen Frau bekamen es Poilzei und Rettungsdienst am Sonnabend zu tun. Zwischenzeitlich bestand große Gefahr, dass die Frau auf die Autobahn laufen könnte.

09.10.2017

Nach einer Auseinandersetzung zwischen einem Vater und seinem Sohn in Oranienburg musste am Sonnabend schließlich die Polizei eingreifen und die beiden Streithähne trennen. Der Sohn flüchtete nach den anschließenden Maßnahmen aus dem Krankenhaus.

09.10.2017
Anzeige