Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Made in Fürstenberg

Angelkahn aus Aluminium Made in Fürstenberg

Zimmervermieter Thomas Goertler hat einen Angelkahn konstruiert und von einer Fürstenberger Firma bauen lassen. Im Frühsommer soll der Aluminium-Katamaran zugelassen sein und auf Jungfernfahrt gehen.

Fürstenberg 53.1807699 13.1442839
Google Map of 53.1807699,13.1442839
Fürstenberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Schwer verletzten Mann gefunden

Der Angler-Katamaran im Praxistest.

Quelle: Privat

Fürstenberg. Thomas Goertler ist kein Angler, aber viele seiner Gäste sind es. Und die fragen bei der Zimmerreservierung oft auch gleich nach einem Angelkahn, den sie mieten können. „Gab es so bislang nicht in Fürstenberg“, sagt Goertler. Er selbst besitzt ein Tretboot, mit dem den Petrijüngern aber auch nicht geholfen sei und die Kajütboote, die er in dieser Saison erstmals am Baalen-See für Kurzfahrten vermieten will, seien für den normalen Angelsport zu „schickimicki“.

Nun hat er selbst ein Boot entwickelt, das auf die Bedürfnisse der Angler abgestimmt ist: „Ganz einfach, eine schwimmende Platte mit Geländer drum“. Der Katamaran ist aus Aluminium gefertigt, der Aufbau zweckdienlich und pflegeleicht. „Die Plattform ist ein Gitter. Da steht kein Wasser drauf, wenn es mal regnet“, sagt der Konstrukteur. Und selbst wenn beim Auswerfen und Einholen der Angeln mal Dreck anfällt, lässt sich das Boot hinterher leicht sauber machen.

Die Bauteile für den Prototypen wurden in der Werkstatt von Beltec in Fürstenberg gefertigt, ein Handwerker aus Neustrelitz hat sie dann zusammengeschweißt. Und wenn sich das Konzept durchsetzt, sollen weitere der Leicht-Flöße in der örtlichen Bootswerft Stapel gebaut werden. „Das ist mein Ding, mit Leuten aus dem Ort etwas gemeinsam zu machen, sich gegenseitig unterstützen“, sagt Goertler. Ein Gutachter hat die Konstruktion bereits abgenommen, jetzt braucht das Boot noch eine amtliche Registrierungsnummer vom Wasser- und Schifffahrtsamt. Dann kann es getauft werden.

Ab Mai will Goertler am Baalensee auch kleine Motorboote vermieten, mit denen Gäste für ein paar Stunden auf die Fürstenberger Gewässer können. „Es kommen ja auch Besucher, die nicht gleich ein Hausboot oder eine Yacht wollen, sondern einfach mal einen Kurzausflug machen wollen. Für die gab es bislang auch nicht so viel“, sagt er. Zwei Kajütboote und zwei offene Motorboote will er verleihen und eventuell erweitern, wenn das Angebot angenommen wird. „Die kleinen Boote reichen für eine Drei-Stunden-Tour bis Bredereiche völlig aus. Da kommen keine Schleusen.“

Vor einem Jahr eröffneten Thomas Goertler und seine Frau das Havel-Quartier am Schwedtsee. Dort vermieten sie mehrere Ferienwohnungen. Die erste Saison sei vielversprechend verlaufen und auch die Buchungen für diesen Sommer deuteten auf eine gute Auslastung hin.

Von Cindy Lüderitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg