Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Magnet für alle Technikfreunde
Lokales Oberhavel Magnet für alle Technikfreunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 02.05.2013
Anzeige
MILDENBERG

. Acht kommen aus Deutschland, zehn aus den Niederlanden, zwei aus England und eine aus Österreich. Zu den absoluten Hinguckern gehören ein Dampftraktor – Vulkan mit Baujahr 1906 – und eine Kemna Straßendampfzugmaschine von 1918. Beeindruckend ist natürlich auch die Minneapolis-Dampfmaschine aus dem Jahr 1911, von dem Typ gibt es nur eine in Europa. Sie war von den Technikfreunden auch schon im vergangenen Jahr zu bewundern. Alle Maschinen werden am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 13 Uhr zu einer Parade ausfahren. Start des Festes ist allerdings schon um 10 Uhr. Dann werden die Aussteller noch nicht so umlagert sein. Eigentlich die beste Zeit, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Um 10.30 Uhr eröffnet Landrat Karl-Heinz Schröter das Spektakel mit dem Anstich eines Dampfbierfasses. Gegen 11 Uhr gibt es dann die Schauvorführung eines Sägewerks, das von einer Dampflokomobile aus dem Jahr 1911 angetrieben wird.

Insgesamt präsentieren sich am Wochenende 124 Aussteller mit den unterschiedlichsten Angeboten. Für Technikfreunde ist der Teilemarkt, der Oldtimerzubehör zu bieten hat, ein Magnet. Für weniger Technikaffine Gäste könnte der Trödelmarkt reizvoll sein.

Besonders froh ist Jürgen Paul, er ist als Geschäftsführer der Winto GmbH auch für den Ziegeleipark verantwortlich, dass mit einem Auftritt von Akteuren der Westernstadt Eldorado und der Vorführung von Falkner Marko Loerke aus Zehdenick das Programm noch an Attraktivität gewonnen hat. Die Gäste können sich an beiden Tagen jeweils ab 14.30 Uhr auf eine Westernparodie freuen. Der Falkner wird ab 15 Uhr übernehmen und mit einem Geierfalken sowie einer Schneeeule zeigen, wie er mit den Tieren arbeitet und was die Jäger der Lüfte können. Zeitgleich zum Dampfspektakel laufen auch die Handwerkertage auf dem Gelände, so dass wieder die Keramikwerkstatt, die Schmiede und die Handstrichproduktion geöffnet sind und zum Mitmachen einladen. In der Kugelmühle zeigen die Mitglieder des Fürstenberger Modellbahnklubs ihre Technik. Dort können Besucher ab sofort verfolgen, wie ein Modell des Ziegeleiparks entsteht. (Von Andreas Röhl)

Oberhavel Staatsyacht hat angelegt / Charterfirma aus den Niederlanden gibt Standort auf - Licht und Schatten am Schlosshafen

Mit einer Sondergenehmigung fuhr die Staatsyacht „Sehnsucht“ gestern von der Werft Malz zum Schlosshafen Oranienburg. Gerade noch rechtzeitig zum Hafenfest am Sonnabend konnte der Nachbau der Goldenen Yacht des Großen Kurfürsten damit das Winterquartier verlassen.

02.05.2013
Oberhavel Motivationsschub an Oranienburger Torhorstschule für Schüler, Lehrer und Eltern vom Profi - „Was will ich wirklich?“

Das Spiel heißt „Christian sagt“. Es dauert so lange wie ein Fußballspiel. Im besten Fall hält das Ergebnis ein Leben an. So wie bei Star-Geiger David Garrett oder Basketball-Profi Dirk Nowitzki.

02.05.2013
Oberhavel Tag des offenen Ateliers wird in Oberhavel von Künstlern organisiert - Der Landkreis zahlte nur die Druckkosten

Lothar Nowack hatte in den vergangenen Monaten kaum Zeit für seine Grafiken und Malerei. Der Künstler aus Hohen Neuendorf war mit der Vorbereitung zum Tag des offenen Ateliers, das am Wochenende stattfindet, beschäftigt.

02.05.2013
Anzeige