Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mann bedroht Asylbewerberinnen mit Pistole
Lokales Oberhavel Mann bedroht Asylbewerberinnen mit Pistole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 19.01.2016
In Hennigsdorf musste die Polizei einen Mann festnehmen, der in einem Verbrauchermarkt einen Gasdruckrevolver gezogen hatte. Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Ein 45-jähriger Mann belästigte am Freitagnachmittag in einem Verbrauchermarkt in der Poststraße eine 33-jährige und eine 27-jährige Asylbewerberin aus Kenia. Darüber hinaus gab der Mann, der erheblich unter Einfluss von Alkohol stand (1,93 Promille) ausländerfeindliche Parolen von sich und richtete schließlich einen Revolver auf die beiden Frauen. Ein 45-jähriger Zeuge, der dies unterbinden wollte, wurde ebenfalls mit der Waffe bedroht. Nach dem Verlassen des Marktes zeigte der 45-Jährige den Hitlergruß. Polizeibeamte konnten ihn unweit des Verbrauchermarktes schnappen und in Gewahrsam nehmen. Dabei stellten sie bei dem Mann einen Gasdruckrevolver sicher. Gegenüber den Beamten äußerte der 45-Jährige ebenfalls ausländerfeindliche Äußerungen. Er wurde in Gewahrsam genommen und nach der Ausnüchterung wieder entlassen.

Von Bert Wittke

Oberhavel Für Partnerkreis Siedlce - Rettungswagen nach Polen verschenkt

Ein rund zehn Jahre alter Rettungstransportwagen aus Oberhavel ist künftig im polnischen Partnerkreis Siedlce im Einsatz. Er hat zwar schon mehr als 200.000 Kilometer auf dem Tacho, ist aber noch in gutem technischen Zustand. Es ist bereits das neunte derartige Freundschaftsgeschenk für Siedlce.

21.01.2016
Oberhavel Wohnungsbau in Glienicke/Nordbahn - Der Schlusspunkt im „Sonnengarten“

Der Projektentwickler NCC Deutschland verkaufte zum Jahresbeginn 94 Mietwohnungen im Glienicker Wohngebiet „Sonnengarten“ an einen Investor. Damit soll bis Ende 2017 die letzte noch freie Fläche auf dem Glienicker Feld bebaut und der Schlusspunkt für das Gesamtprojekt gesetzt werden.

21.01.2016

Am Sonntag ist das Festjahr mit einer Feier in Brandenburg an der Havel eröffnet worden. Aber so richtig gefeiert wird in Kremmen Mitte Juli. Auf dem Kirchplatz soll die Party steigen und zwei Tage dauern – mit einem Mittelalterfest und vieles mehr. Ein Polit-Promi kommt auch.

18.01.2016
Anzeige