Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Mann geht mit Tierabwehrspray auf Polizei los

Verwirrt und aggressiv Mann geht mit Tierabwehrspray auf Polizei los

Ein stark verwirrten und aggressiver Mann hielt sich am Dienstag gegen 13 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in Oranienburg auf. Als Polizisten seinen Personalausweis forderten, zog der 28-Jährige eine Dose Tierabwehrspray hervor. Der Mann, der stark betrunken war, wurde in Gewahrsam genommen.

Voriger Artikel
Mann erleidet beim Angeln einen Zuckerschock
Nächster Artikel
Patient mit Rollstuhl verschwunden

Die Polizei musste am Dienstag in Oranienburg einen Mann in Gewahrsam nehmen, der einen verwirrten Eindruck machte und gegenüber den Beamten aggressiv wurde.

Quelle: dpa

Oranienburg. Ein 28-jähriger Mann, der einen stark verwirrten und aggressiven Eindruck machte, hielt sich am Dienstag gegen 13 Uhr auf dem Gelände der Tankstelle in der Walther-Bothe-Straße auf. Gegenüber der Polizei weigerte sich der Mann, seinen Namen zu nennen. Als die Beamten den Personalausweis forderten, zog der Mann Tierabwehrspray und wollte es augenscheinlich einsetzen. Der 28-Jährige konnte mit einfacher körperlicher Gewalt daran gehindert werden. Die Beamten legten dem Mann Fesseln an und nahmen ihn in Gewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergab 1,56 Promille. Zudem wurden bei ihm Betäubungsmittel gefunden.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg