Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mann sitzt mit 3,93 Promille hinterm Lenkrad

Unfall in Hohen Neuendorf Mann sitzt mit 3,93 Promille hinterm Lenkrad

Mit 3,93 Promille Alkohol in der Atemluft hat ein 53-jähriger Mann am Donnerstagabend in Hohen Neuendorf einen Unfall verursacht. Er war beim Linksabbiegen mit seinem Wagen gegen einen entgegenkommenden Pkw einer 68-jährigen Frau geprallt. Sowohl der Mann als auch die Frau wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Tessas Therapie beginnt
Nächster Artikel
Tempo-30-Beschluss entrüstet die Wirtschaft

Alkohol am Steuer war die Ursache für einen Unfall am Dienstagabend in Hohen Neuendorf.

Quelle: dpa

Hohen Neuendorf. Obwohl er sturzbetrunken war, hat sich ein 53-Jähriger am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr in Hohen Neuendorf in sein Auto gesetzt und ist losgefahren. In der Oranienburger/Ecke Erdmannstraße ist es dann passiert: Als der Mann nach links abbog, achtete er nicht auf den Gegenverkehr und stieß mit seinem Wagen mit dem entgegenkommenden Pkw einer 68-jährigen Frau zusammen. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenprall verletzt und mussten ins Krankenhause gebracht werden. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellt, hatte der Verursacher des Unglücks 3,93 Promille Alkohol in seiner Atemluft. Die Fahrerlaubnis ist damit weg. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg