Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Mann will Fotos von Kind machen

Birkenwerder Mann will Fotos von Kind machen

Ein Achtjähriger hat in Birkenwerder sehr gut reagiert, ließ sich von einem wildfremden Mann nicht fotografieren. Ein Anruf – und es setzte die Maschinerie der Beamten ein.

Voriger Artikel
Mit geklautem Auto und aufgeputscht unterwegs
Nächster Artikel
Wohnen im Hochhaus der Stadt

Ein Mann sprach einen Jungen an, um ihn zu fotografieren.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Birkenwerder. Eine beängstigende Begegnung hatte am Dienstag ein Achtjähriger in Birkenwerder. Gegen 12 Uhr war er auf dem Weg nach Hause und steckte noch im Cowboy-Kostüm, weil in der Schule Fasching gefeiert worden war. In Höhe der Fußgängerbrücke wurde er von einem älteren Mann angesprochen. „Er wollte Fotos von dem Jungen machen“, sagte Dörte Röhrs, Pressesprecherin der Polizei. Der Junge habe dies abgelehnt und rannte nach Hause. Dort erzählte er von der Begegnung, woraufhin die Polizei verständigt wurde. „Kollegen von uns versuchten, den Mann zu finden, aber vergebens. Wir überprüfen die Sache weiter, reden noch einmal mit dem Jungen und suchen nach Zeugen“, sagt Dörte Röhrs.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg