Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Maschinengewehrfeuer in Zehlendorf?
Lokales Oberhavel Maschinengewehrfeuer in Zehlendorf?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 29.04.2018
Am Samstag kam in Zehlendorf auch ein Hubschrauber zum Einsatz (Symbolbild). Quelle: Peter Geisler
Zehlendorf

Für Aufregung sorgten in der Nacht zu Sonntag maschinengewehrähnliche Geräusche bei Anwohnern im Oranienburger Ortsteil Zehlendorf. Sowohl gegen 21 als auch gegen 23 Uhr hatten diese Geräusche vernommen, die wie Salven eines Maschinengewehrs klangen und diese bei der Polizei gemeldet.

Polizeieinsatz mit Hubschrauber

Die Polizeiinspektion Oberhavel bestätigte gegenüber der MAZ einen Polizeieinsatz in der Nacht zu Sonntag in diesem Zusammenhang. „Maschinengewehrschüsse haben sich allerdings nicht bestätigt“, erklärte eine Sprecherin der Inspektion. Wie sich im Verlauf des Einsatzes, bei dem auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, herausstellte, hatten offenbar Fahrzeuge die Geräusche erzeugt. Zeugen bestätigten, im Zusammenhang mit dem Vorfall verschiedene Fahrzeuge gesehen zu haben.

Verursacher nicht gefunden, dennoch Entwarnung

„Es handelt sich dabei um eine sogenannte Launch Control-Technik, die Geräusche erzeugt, die sich so ähnlich wie Maschinengewehrfeuer anhört“, so die Polizeisprecherin. Die Fahrzeuge, welche den Lärm verursacht hatten, konnten allerdings – trotz des Hubschraubereinsatzes zur Nahbereichsfahndung – nicht mehr festgestellt werden. Der Einsatz wurde schließlich durch die Beamten der Oranienburger Wache beendet und ist damit abgeschlossen.

Was versteckt sich hinter einer Launch Control?

Die Launch Control-Technik ist ein Fahrerassistenzsystem, welches insbesondere im Rennsport zum Einsatz kommt. Sie dient dazu, ein Fahrzeug durch einen technisch optimierten Startvorgang so schnell wie möglich zu beschleunigen. Wie diese Technik im Detail funktioniert, lässt sich unter diesem Link nachlesen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Zum 26. Mal haben sich am Wochenende die Teilnehmer der traditionellen Jugend-und Familienrallye Brandenburg versammelt und an zwei Tagen bei schönstem Wetter zwischen ihren Fahrtetappen Aufgaben gelöst.

02.05.2018

Tausende Einwohner Oranienburgs und Gäste der Stadt haben am Sonntag auf dem Schlossplatz sowie im Schlosspark das Orangefest gefeiert. Es erinnert an die Namensgeberin der Stadt, Kurfürstin Louise Henriette von Oranien, und ihre niederländische Herkunft.

02.05.2018

Mit 98,2 Prozent ist die Hennigsdorferin Ursel Degner am Freitag zur neuen Kreisvorsitzenden der Linken gewählt worden und bildet nun mit Enrico Rossius die neue Doppelspitze. Die Wahl war nötig, da die bisherige Kreisvorsitzende Stefanie Rose aus Leegebruch zum 1. März ihre neue Stelle als Dezernentin für Bürgerdienste der Stadt Oranienburg angetreten hat.

02.05.2018