Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Massenschlägerei auf dem Postplatz
Lokales Oberhavel Massenschlägerei auf dem Postplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:05 29.06.2017
Die Beamten suchen jetzt nach Zeugen für die Prügelei. Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Zeugen berichteten am Dienstagmittag gegen 13.15 Uhr von einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Gruppen auf dem Bahnhofsvorplatz. Bei den Personen soll es sich um eine asiatische und eine syrische Gruppe gehandelt haben, die mit Baseballschlägern, Fahrradschlössern und Reizgas aufeinander losgegangen sein sollen. Im Anschluss verließen sie den Ort, wobei ein Mann mit einem Wagen davon fuhr. Zeugen merkten sich das Kennzeichen und der 24-jährige vietnamesische Halter wurde aufgesucht. Dieser gab freiwillig einen Baseballschläger heraus, machte aber keine Angaben zu der Auseinandersetzung.

Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt oder/und den handelnden Personen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03301/8510 zu melden.

Von MAZonline

Oranienbürger Grundschüler haben anlässlich des 350. Todestages der Kurfürstin Louise-Henriette Bilder gestaltet. Die Kunstwerke sollen den Zaun am Schlosspark verschönern.

28.06.2017

Das Strandbad Rahmersee in Zühlsdorf wurde im Endspurt der MAZ-Aktion als „Schönste Badestelle Oberhavels“ vorgeschlagen.

28.06.2017

„Alkohol, Drogen, Bedrohung, Zerstörungswut.“ Mit diesem Worten beschreibt Gemeindevertreter Uwe Klein (SPD) die Situation im Bürgerpark und auf der Skateranlage in Glienicke. Fachbereichsleiterin Jana Klätke hält die gemeinsamen Bemühungen von Polizei, Ordnungsamt, Schule, Hort und Sozialarbeit entgegen.

28.06.2017
Anzeige