Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mercedes kippt bei Unfall um
Lokales Oberhavel Mercedes kippt bei Unfall um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 02.09.2015
Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich kippte der Mercedes auf die Fahrerseite. Quelle: Stefan Blumberg
Anzeige
Oranienburg

Ein 73-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Mittwochvormittag gegen 9.25 Uhr die Sachsenhausener Straße in Oranienburg und wollte zunächst nach rechts in die Bernauer Straße abbiegen. Der Fahrer entschloss sich dann jedoch, geradeaus weiterzufahren. Obwohl die Ampel in diese Fahrtrichtung Rot zeigte, fuhr der Mercedes in den Kreuzungsbereich ein. Eine 45-jährige VW-Fahrerin, die aus Richtung der Schlossbrücke kam stieß und geradeaus in Richtung S-Bahn-Brücke fahren wollte, stieß im Kreuzungsbereich mit dem Mercedes zusammen, wobei dieser auf die Fahrerseite kippte. Zwei Personen in dem Mercedes sowie VW-Fahrerin wurden verletzt.

Liebenwalde: Laptop und Musikanlage aus Grundschule gestohlen

Unbekannte Täter gelangten im Zeitraum vom 28. August, 12 Uhr, bis zum 29. August, 7.30 Uhr, in die Liebenwalder „Grundschule Am Weinberg“ in der Zehdenicker Straße ein und entwendeten dort Laptops und eine Musikanlage. Diese befanden sich zur Tatzeit in Unterrichtsräumen. Zur Höhe des Sachschadens liegen bisher keine Angaben vor.

Schwante: Diebe lassen Werkzeug und Alkohol mitgehen

Unbekannte brachen in der Nacht zu Dienstag das Hallentor eines Betriebes im Kuckswinkel auf und ließen Werkzeuge und alkoholische Getränke mitgehen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen bisher keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Oranienburg: Enkeltrick misslungen

Bei einer 84-jährigen Frau meldete sich am Dienstagmittag angebliche eine Enkelin und bat ihre Oma telefonisch um mehrere Tausend Euro, da sie sich in Berlin etwas kaufen möchte. Daraufhin begab sich die ältere Dame zur Bank und hob den Betrag von ihrem Konto ab. Glücklicherweise konnte ein Verwandter, der die Dame besuchte und von der Forderung der angeblichen Enkelin erfuhr, eine Überweisung des Geldbetrages verhindern. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen und warnt eindringlich vor dieser altbekannten Betrugsmasche.

Nieder Neuendorf: Täter haben es auf Boote abgesehen

Unbekannte Täter sind vermutlich in der Nacht zum Dienstag mit einem Boot zu einem Sportmotorboot auf dem Nieder Neuendorfer See gefahren und haben den Außenbordmotor des Bootes abgeschraubt und die Bowdenzüge durchschnitten. Bei dem Außenbordmotor handelt es sich um ein Gerät der Marke Honda. Da der Motor besonders gegen Diebstahl gesichert war, wurde bei der Demontage der Spiegel des Bootes stark beschädigt. Dadurch drang Wasser in das Innere. Es entstand ein Sachschaden von etwa 11 000 Euro. Nach dem Motor wird gefahndet. In der gleichen Nacht betraten unbekannte Täter an einem Steg des Nieder Neuendorfer Sees mehrere Sportmotorboote und durchsuchten diese. Sie öffneten die Persenning der Boote und stahlen zahlreiche Ausrüstungsgegenstände, darunter ein Funkgerät und mehrere Angeln. Der hierbei entstandene Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro.

Lehnitz: Versuchter Einbruch in Apotheke

Unbekannte Personen haben in der Nacht zu Dienstag versucht, ein Fenster der Apotheke in der Friedrich-Wolf-Straße in Lehnitz aufzuhebeln, um ins Innere zu gelangen, was jedoch misslang Es entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro.

Von MAZonline

Oberhavel Bildungsgeschichte in Oberhavel - 20 Schuljahre in Liebenwalde

Genau am 11. August 1995 um 14 Uhr ist die Grundschule „Am Weinberg“ in Liebenwalde eröffnet worden. Auch wenn es kein wirkliches Jubiläum ist, Grund zu feiern gibt es allemal für die 179 Kinder, zwölf Lehrer und alle, die sich am Freitag dazu gesellen wollen. Bestimmt haben sich die Schulleiterin und ihre ehemaligen Schüler viel zu erzählen.

05.09.2015
Oberhavel IHK-Wirtschaftsempfang in Oranienburg - Lob für Oberhavels Unternehmer

25 Jahre Brandenburg – das sind auch 25 Jahre erfolgreiches Unternehmertum. Das gilt besonders für Oberhavel, einem der wirtschaftlich stärksten Landkreise Ostdeutschland. Beim Wirtschaftsempfang der Industrie- und Handelskammer am Dienstagabend in Oranienburg gab es deshalb viel Lob für die Unternehmer. Einige wurden von Minister Albrecht Gerber geehrt.

02.09.2015
Oberhavel Radfahrer im Straßenverkehr - Unterbelichtet unterwegs

133 Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Radfahrern registrierte die Polizei im ersten Halbjahr 2015 im Oberhavelkreis. Die Gesamtzahl sank damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp sechs Prozent. Tote waren nicht zu beklagen, im Vorjahr waren es zwei. Auffällig: Die Unfallzahl sank auch in Oranienburg, in Hennigsdorf aber ging sie gegen den Trend nach oben.

04.09.2015
Anzeige