Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ministerin eröffnet Radweg und Kreuzung
Lokales Oberhavel Ministerin eröffnet Radweg und Kreuzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.06.2016
Fertig, aber noch nicht offiziell eröffnet: der neue Radweg an der L170 in Schwante. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Oberkrämer

Da waren die Mitarbeiter der Verwaltung in Oberkrämer aber baff: Bürgermeister Peter Leys (BfO) hatte jüngst bei Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) angefragt, ob sie zur offiziellen Eröffnung der neuen Kreuzung auf dem Schwantener Dorfanger kommt. Diese findet am Sonnabend, 11. Juli, anlässlich der Landpartie statt. Das Kalkül war, der Ministerin auch den schlechten Zustand der Landesstraße 17 in Vehlefanz zu zeigen.

Kathrin Schneider sagte zu – und nicht nur für den einen Termin. Geplant ist ein sechs Stunden langer Besuch, verbunden mit einer Radtour von und nach Sommerswalde, über Schwante und Vehlefanz. Damit hatte keiner gerechnet.

Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) Quelle: Peter Geisler

Der Besuch startet um 9 Uhr am Forsthaus in Sommerswalde. Auf dem Fahrrad geht es dann zum Dorfanger nach Schwante. Dort soll um 12 Uhr der Knotenpunkt L 17/L 170 eröffnet werden. Um 12.30 Uhr schneidet sie die Riesenerdbeertorte von Bäcker Plentz an, danach radelt der Tross weiter zum Schloss Schwante, danach rund um den Mühlensee zum „Haus der Generationen“ in Vehlefanz. Dort soll der Radweg „Rund um Berlin“ eröffnet werden. Auch die Mühle in Vehlefanz will Ministerin Schneider sich ansehen, ebenso – wenn es die Zeit erlaubt – die Kulturschmiede in Schwante. Für 14.45 Uhr findet die Eröffnung des neuen Radweges zwischen Germendorfer Weg und Gemeinschaftsweg statt. Den Weg an der Landesstraße hat allerdings nicht das Land, sondern die Gemeinde bezahlt.

Von Robert Tiesler

Wer im Vorbeifahren einen Blick auf das Farbband an der Turm-Erlebniscity in Oranienburg wirft, könnte einen Schreck bekommen. Denn die Motive auf dem Werbebanner sind unvollendet, die Farbe blättert ab. Ein Kind mit Taucherbrille auf dem Kopf sieht aus wie ein Zombie. Denn Augen und weit aufgerissener Mund sind nur als weiße Höhlen dargestellt.

07.06.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 6. Juni 2016 - Verpuffung auf dänischem Sportboot

Weil vermutlich eine Gasflasche nicht richtig zugedreht war, ist es am Sonntagabend gegen 19 Uhr auf einem dänischen Sportboot, das am Fischerweg in Oranienburg lag, zu einer Verpuffung gekommen. Diese könnte durch einen elektrischen Funken ausgelöst worden sein. Eine 64-jährige Frau erlitt Verbrennungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

06.06.2016
Oberhavel Feuerwehreinsatz in Sachsenhausen - Kind bei brütender Hitze im Auto eingesperrt

Riesenschrecken für eine junge Mutter in Sachsenhausen. Als sie ihre Tochter von der Schule abgeholt und das einjährige Geschwisterkind bereits wieder ins Auto gesetzt hatte, sperrte sich das Kleinkind versehentlich ein, weil es mit dem Autoschlüssel gespielt hatte – und die Hitze brütete. Was folgte war ein Wettlauf gegen die Zeit. *

06.06.2016
Anzeige