Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mit 120 Sachen durch den Ort geprescht
Lokales Oberhavel Mit 120 Sachen durch den Ort geprescht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 11.06.2015
Etlichen Temposündern setzte die Polizei am Donnerstag in Krewelin ein Stoppzeichen. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Krewelin: 25 Temposünder bei Kontrolle innerhalb von Krewelin

Bei einer Geschwindigkeitsüberprüfung mit dem Lasermessgerät gestern von 9 bis 12 Uhr auf der L 21 innerhalb von Krewelin wurden 25 Temposünder erwischt. Die Polizei erhob 19 Verwarnungsgelder und leitete sechs Bußgeldverfahren ein. Spitzenreiter unter den Rasern war ein 53-jähriger Kradfahrer, der mit 120 km/h im Ort unterwegs war. Er muss mit einem Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkten und drei Monaten Fahrverbot rechnen. Zwei Fahrer, die mit 85 km/h gemessen wurden, müssen sich auf Bußgelder von je 160 Euro, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot einstellen.

+++

Oranienburg: Diebe ganz heiß auf Modellbahnen

Diebe haben in der Nacht zu Donnerstag versucht, in das Modellbaugeschäft in der Kremmener Straße/Luisenstraße einzudringen. Sie bemühten sich, die Schaufensterscheibe mit einem Backstein einzuschlagen, jedoch splitterte diese nur und brach nicht. Die Täter mussten unverrichteter Dinge wieder abziehen. In der Auslage hinter der Schaufensterscheibe sind hochwertige Modellbahnen zur Besichtigung ausgestellt. Der Schaden wird mit etwa 700 Euro beziffert.

+++

Nieder Neuendorf: Schüler stoßen mit Fahrrädern zusammen

Ein 13-jähriger Junge und ein zehnjähriges Mädchen sind sich am Donnerstag auf dem Gehweg mit geteiltem Radweg Am Alten Strom in Nieder Neuendorf entgegengekommen. Beide waren mit dem Fahrrad unterwegs zur Schule. Weil der 13-Jährige mit dem Fahrradlenker einen Schlenker gemacht habe, so hieß es, sei es zu einer Berührung der beiden Radler gekommen. Dabei kam das zehnjährige Mädchen zu Fall und verletzte sich. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Virchow-Klinikum gebracht.

+++

Schönfließ: Diebe nehmen Zigarettenautomaten mit

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch in ein Geschäft in der Schönfließer Traubeneichenstraße eingedrungen und entwendeten einen Zigarettenautomaten. Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

+++

Löwenberg: Bei der Bürgerhilfe Geldkassetten gestohlen

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Donnerstag in das Gebäude der Christlichen Bürgerhilfe Löwenberg am Karl-Marx-Platz ein und entwendeten mehrere Geldkassetten mit Bargeld. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen bisher keine Angaben vor. Die Kripo ermittelt.

Von MAZonline

Oberhavel Zwei Brände im Löwenberger Land - Feuer im Wald bei Nassenheide

Einige Feuerwehrleute aus dem Löwenberger Land mussten am Donnerstag gleich zweimal in den Einsatz. Zunächst waren die Löschgruppen aus Nassenheide und Teschendorf bei einem Brand im Wald bei Nassenheide gefordert, dann brannte es am Nachmittag auf einer alten Müllkippe an der Hohenbrucher Chaussee.

11.06.2015
Oberhavel Wieder Straßensperrungen in Oberkrämer - Schwantes nächste Großbaustelle

Erst seit Anfang April können Autofahrer auf der L170 (ehemalige B273) in Schwante die freie Fahrt genießen. Voraussichtlich Anfang September ist damit erst mal wieder Schluss. Dann wird zwischen Dorfanger und Kreisverkehr gebaut. Auch in der Hauptstraße in Schwante und am Burgwall in Vehlefanz soll gebaut werden.

11.06.2015
Oberhavel Umbaupläne für den Schulhof in Kremmen - Goethe bekommt eine Kletterspinne

Im Bauausschuss der Stadt Kremmen sind jetzt die Pläne für den Umbau des Hofes an der Goetheschule vorgestellt worden. Die Betonterrasse im nördlichen Teil verschwindet, alles soll stattdessen spielerischer werden. Baubeginn könnte im August sein. Die Kosten sollen die Marke von 150.000 Euro nicht übersteigen.

14.06.2015
Anzeige