Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mit 2,64 Promille auf dem Fahrrad
Lokales Oberhavel Mit 2,64 Promille auf dem Fahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 19.03.2017
Der Mann fuhr sturzbetrunken Fahrrad. Quelle: dpa
Anzeige
Oranienburg

Am Freitagabend wurde ein betrunkener Radfahrer in der Berliner Straße in Oranienburg agenhalten. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,64 Promille. Durch die Polizisten wurde eine Blutentnahme angeordnet, die von einer Ärztin durchgeführt wurde.

Gegen den 50-jährigen Oranienburger wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Von MAZonline

Am Sonnabend fegte das Sturmtief „Eckhart“ auch durch Oberhavel, 57-Mal mussten die Wehren im Kreis deshalb ausrücken. Bäume wurden entwurzelt, Äste fielen auf die Straße. Bis auf eine Frau, die leicht am Kopf verletzt wurde, kam aber bei dem Sturm niemand zu Schaden.

19.03.2017

Am 1. April beginnt auf dem Spargelhof in Kremmen die 2017er-Saison. Dann könnte es auch schon den ersten Spargel aus der Region geben. Auf den Feldern rund um Kremmen laufen die Vorbereitungen, aber momentan scheint nicht genug die Sonne. Geschäftsführer Malte Voigts wagt eine Prognose: Ende März ist Anstich.

21.03.2017

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Oberhavel diskutierte am Donnerstag über die Meisterpflicht. Vor Jahren wurde sie für 53 Gewerke abgeschafft. Die MIT sieht damit den Ruf des Handwerks in Gefahr und fordert die Wiedereinführung der Meisterpflicht für alle Gewerke.

17.03.2017
Anzeige