Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Mit Chips und Wodka auf Abenteuersuche

Drei Männer in altem Betonwerk erwischt Mit Chips und Wodka auf Abenteuersuche

Drei junge Männer, zwei 19-Jährige und ein 29-Jähriger, sind am Dienstagabend von der Polizei auf dem Gelände eines alten Betonwerks in Zehdenick angetroffen worden. Das Trio hatte eine Tüte Chips und eine Flasche Wodka dabei und gab an, sich aus purer Abenteuerlust dort aufzuhalten.

Voriger Artikel
Floßbauer an der Havel
Nächster Artikel
Pfefferspray bei DM fast ausverkauft

Auf einem Industriegelände entdeckte die Polizei am Dienstagabend drei junge Männer. Sie hatten Chips und Wodka dabei und wollten es sich nach eigener Aussage in einem offenen Gebäude bequem machen.

Quelle: dpa

Zehdenick. Drei junge Männer wurden am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr auf einem Industriegelände an der Zehdenicker Waldstraße gesichtet. Als die Polizei vor Ort eintraf, rannten die Personen weg. Nach kurzer Zeit konnten jedoch alle drei Flüchtigen gestellt werden. Ein Tatverdächtiger hatte einen zuvor gestohlenen Ordner bei sich. Auf Nachfrage behaupteten die Tatverdächtigen, sich aus purer Abenteuerlust dort aufzuhalten. Sie hätten vorgehabt, es sich in einem dort befindlichen offenen Gebäude bequem zu machen. Tatsächlich hatte das Trio eine Tüte Chips und eine Flasche Wodka dabei. Bei den Männern handelt es sich um zwei 19-Jährige und einen 29-Jährigen. Sie wurde von den Beamten nach Feststellung der Personalien aufgefordert, das Gelände umgehend zu verlassen. Es wurden Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl aufgenommen. Die Kripo ermittelt.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg