Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Modellbahnen rollen durchs Rathaus
Lokales Oberhavel Modellbahnen rollen durchs Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 30.11.2016
Die Fürstenberger Eisenbahnfreunde lassen die Züge im Rathaus fahren. Quelle: Helmut Vielitz
Anzeige
Fürstenberg

Bei den Modelleisenbahnern in Fürstenberg laufen die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Wochenende. Mit mindestens drei Platten will sich der Club im Rathaus präsentieren, sagte Vorsitzender Harry Voge.

Am Sonnabend, 3. und Sonntag, den 4. Dezember können sich jeweils ab 14 Uhr wieder alle, die Interesse an den Miniaturbahnen und dem umfangreichen Zubehör haben, an zwei TT-Anlagen erfreuen. Für die Kinder gibt es ein besonderes Highlight: Sie können auf der Spielplatte in Spur HO selbst die Züge rollen lassen. Vereinschef Harry Voge und seine engagierten Mitstreiter gehen davon aus, mit ihrem Angebot vor allem bei Kindern großen Zuspruch zu finden.

Die Anzahl der Mitglieder im Modellbahnclub Fürstenberg e.V. ist mit sieben konstant und überschaubar. Harry Voge freut sich über jeden Neuzugang und dazu zählt seit Mitte des Jahres Dirk Dunkelmann aus der Nähe von Feldberg. Jobmäßig ist der in Berlin unterwegs, vor einigen Jahren hatte er schon mal bei den Fürstenberger Modelleisenbahnern reingeschaut. Die haben eine Anlage der Spur HO in den Abmessungen 9 mal 2,60 Metern, an der es immer was zu werkeln gibt.

Da Dirk Dunkelmann zu Hause eine größere HO-Anlage hat, macht er jetzt bei den Fürstenbergern mit. „Das ist unser Spezialist bei Lokreparaturen“, so Clubmitglied Norbert Hoffmann. Der freut sich wie alle anderen, dass sie noch vor dem Weihnachtsfest erstmals einen Satz T-Shirts überreicht bekommen. Darauf findet sich natürlich auch der Aufdruck vom Sponsor wieder.

Die Modelleisenbahner sind für jegliche finanzielle Unterstützung dankbar und dazu zählten in 2016 als größere Summe die 320 Euro, die ihnen im Rahmen der Vereinsförderung ausgereicht wurden. Zudem spendet der Fürstenberger Unternehmer Rainer Seewald monatlich 10 Euro für die Vereinskasse und auch dafür wollte sich Harry Voge nochmals bedanken. Wer Interesse an einer Mitarbeit im Modellbahnclub hat, kann gern mittwochs oder freitags, etwa ab 14 Uhr in den Vereinsräumen in der Rathenaustraße vorbeikommen.

Von Helmuth Vielitz

Die Stadt Zehdenick versteigert zum ersten Mal ausrangiertes Inventar der Feuerwehr im Internet. Meistbietend werden ein Paket Arbeitsleinen der Marke „Seilflechter“, ein Rettungs-Schlauchboot und ein 15 Jahre altes Einsatzleitfahrzeug veräußert. Um alle drei Angebote wird bereits kräftig gebuhlt.

30.11.2016

Feuer in der Schwantener Gartenstraße. Als die Feuerwehr am Mittwochvormittag am Brandort eintraf, drangen laut Augenzeugenberichten Rauchwolken aus dem Gebäude. Nach Informationen der Polizei befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 13-jähriges Kind in dem Haus

01.12.2016

Erstmals kamen die Senioren aus allen Oberkrämer-Ortsteilen zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier zusammen. Es war schon lange ein Anliegen der Seniorenbeiratschefin Erika Kaatsch. Etwa 240 Leute kamen in die Sporthalle an der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule.

30.11.2016
Anzeige