Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mopedfahrer flüchtet vor Kontrolle
Lokales Oberhavel Mopedfahrer flüchtet vor Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 21.05.2017
Die Polizei musste in der Nacht zu Sonnabend einen Mopedfahrer stoppen, der versucht hatte, vor einer Kontrolle zu flüchten. Quelle: dpa
Anzeige
Liebenwalde

Polizeibeamte wollten am Sonnabend um 0.05 Uhr einen 23-jährigen Kraftradfahrer in der Seepromenade in Liebenwalde kontrollieren. Der Fahrzeugführer ergriff zunächst die Flucht, konnte aber in Höhe der Badestelle am Mühlensee gestellt werden. Dabei versuchte die Person, nachdem sie zunächst angehalten hatte, erneut zu flüchten, was aber durch einen Polizeibeamten, der sich dabei leicht verletzte, verhindert werden konnte. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Beschuldigte das nicht zugelassene Kraftrad ohne Fahrerlaubnis führte. Da der Beschuldigte keinen Eigentumsnachweis erbringen oder einen Eigentümer benennen konnte, wurde das Zweirad sichergestellt. Darüber hinaus wurden bei dem Fahrer 0,76 Promille gemessen.

Von Bert Wittke

In nur drei Tagen bereisten die Schulkinder aus Schmachtenhagen alle Kontinente der Erde. Was die 230 Kinder dabei erlebten, erfuhren Eltern und Großeltern beim Schulfest am Sonnabend. Und wer Lust hatte, konnte mit den Kindern beim Sponsorenlauf mitmachen. 94 Läufer drehten 856 Runden und jede war 450 Meter lang.

24.05.2017

Vor dem Turm ging am Sonnabend die Post ab. Zum elften Mal waren viele Stände aufgebaut, wo Geschicklichkeit, Ausdauer und Köpfchen gefragt waren. das kostenlose Angebot nahmen viele Familie an. Für die jungen Fußballfans war der Höhepunkt eine Begegnung mit Ex-Bundesligaspieler und Chamions-League-Gewinner René Tretschok.

24.05.2017
Oberhavel Die Heidekrautbahn in Oberhavel - Zug um Zug mehr Berlinnähe

Raik Müller steuert regelmäßig die Heidekrautbahn (RB27) von Berlin-Karow nach Groß Schönebeck beziehungsweise Wensickendorf/Schmachtenhagen und zurück. Dabei hat er alle Hände voll zu tun, damit der Zug der Baureihe 643 nicht einfach stehen bleibt.

24.05.2017
Anzeige