Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Motorradfahrer prallt gegen Baum – und stirbt
Lokales Oberhavel Motorradfahrer prallt gegen Baum – und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 03.04.2016
Die Landesstraße 21 war vorübergehend gesperrt. Quelle: Uwe Halling
Anzeige
Liebenwalde

Kaum hat das angenehm warme Frühlingswetter die ersten Motorradfans auf die Pisten des Kreises Oberhavel gelockt, ist auch schon der erste tote Zweiradfahrer zu beklagen. Auf der Landesstraße 21 zwischen Krewelin und Liebenwalde verlor am Sonnabendnachmittag gegen 14 Uhr ein 54-jähriger Zweiradfahrer in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Maschine von Typ BMW. Er kam zuerst nach rechts und dann nach links von der Fahrbahn ab und stieß dann mit einem Baum zusammen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Landstraße musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Nach dem Tod einer 40-jährigen Frau vor wenigen Tagen in der Nähe von Rüthnick (Kreis Ostprignitz-Ruppin) ist dies bereits der zweite Unfalltote dieses Jahr im Bereich der Polizeidirektion Nord.

Weiterer Motorraffahrer stürzt vor Mittelinsel und verletzt sich schwer

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer am Sonnabend gegen 15.20 Uhr auf der L 172 zwischen Leegebruch und Velten. In Richtung Velten fahrend, misslang dem 60-Jährigen ein Bremsmanöver vor einer Fußgängerinsel, sodass er stürzte. Dabei verletzte er sich am Becken und musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Laut Zeugenaussagen war der Mann zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit in die Ortschaft eingefahren. An seiner Kawasaki entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Von Bert Wittke

Jetzt ist es amtlich: Im Mai werden die letzten „normalen“ Zigarettenschachteln produziert. Danach zieren dieses Bilder von Raucherlungen und verfaulten Zähnen – zur Abschreckung. Wir haben uns exemplarisch bei einem Tabakhändler in Oranienburg nachgefragt, was er davon hält – und der hat nicht nur eine klare Meinung, sondern auch einen Alternativvorschlag.

03.04.2016

Die Bedingungen waren in den vergangenen Tagen so gut, dass der Spargelhof Kremmen das erste Edelgemüse aus dem Boden holen konnte.Zehn Personen stechen die weißen Stangen, in wenigen Tagen werden es 60 sein. Erster Spargel landet momentan noch auf den Restauranttellern, am 6. April gibt’s ihn dann auch im Hofladen zu kaufen.

02.04.2016

150 Polizeianwärterinnen und -anwärten wurden in der Fachhochschule Polizei Brandenburg in Oranienburg begrüßt, 25 Prozent davon sind Frauen. Seit Jahren steigen die Anwärterzahlen, neue Lehrkräfte werden eingestellt. Es gab 2153 Bewerber für die Studienplätze.

02.04.2016
Anzeige