Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Motte löst Feuerwehreinsatz aus
Lokales Oberhavel Motte löst Feuerwehreinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:54 08.04.2016
Motte löst nächtlichen Feuerwehreinsatz aus. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Bergfelde

Wie ein verspäteter Aprilscherz wirkt die Meldung, die der Löschzug Bergfelde als seinen 13. Einsatz dieses Jahres auf seiner Internetseite verbreitet: Die Brandschützer waren demnach am Donnerstagabend um 21.58 Uhr von der Leitstelle in Eberswalde alarmiert worden. Neben den Bergfeldern rückten die Hohen Neuendorfer mit einem Löschfahrzeug und dem Einsatzleitwagen in die Hohen Neuendorfer Scharfschwerdtstraße aus. Die Glienicker wurden mit ihrer Drehleiter angefordert. Der Aufwand wurde allerdings umsonst getrieben: Der Alarm war versehentlich mit einem Brandalarmmelder ausgelöst worden. Jemand hatte versucht, eine Motte tot zu schlagen. Die hatte sich ausgerechnet auf dem Alarmknopf niedergelassen. Einsatzende: 22.35 Uhr.

Von Helge Treichel

Oberhavel Kriminalitätstatistik 2015 - Weniger Straftaten in Oberhavel

Im vergangenen Jahr gab es weniger Einbrüche, weniger Autodiebstähle und weniger politisch motivierte Straftaten als 2014. Die Aufklärungsquote jedoch sank geringfügig auf 54,3 Prozent. Die aktuelle Kriminalitätsstatistik für Oberhavel stellten am Freitag der Leiter der Polizeidirektion Nord, Bernd Halle, und der Leiter der Kriminalpolizei, Olaf Gaebel, vor.

08.04.2016
Oberhavel Tragischer Unfall bei Gransee - 24-Jähriger von Walze überrollt

Ein Mann ist am Freitagvormittag auf einem Acker bei Gransee (Oberhavel) von einer Walze überrollt worden. Der 24-Jährige hatte zwischen Traktor und Walze gestanden und Steine aufgesammelt, als er plötzlich hinfiel und überrollt wurde. Für den Schwerverletzten kam eine Rettungshubschrauber zum Einsatz.

08.04.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 8. April 2016 - Diebestrio vor der Tat geschnappt

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag drei Männer in Birkenwerder festgenommen und damit vermutlich mehrere Einbrüche verhindert. Das Trio war aufgefallen, weil es mit einem BMW auffallend langsam auf der Bergfelder Straße gefahren war. In dem Fahrzeug entdeckten die Beamten einen Rucksack mit Handschuhen und Einbruchwerkzeug.

08.04.2016
Anzeige