Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Polizeiüberblick: Terrassentür eingeschlagen
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Polizeiüberblick: Terrassentür eingeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 20.11.2018
In Borgsdorf wurde eine Terrassentür eingeschlagen und eingebrochen (Symbolbild). Quelle: picture alliance / dpa
Schildow

Auf dem Schulhof einer Schule in Schildow wurden offenbar mehrere Kanister mit einer ölhaltigen Flüssigkeit ausgekippt. Die Feuerwehr kam am Montag gegen 9 Uhr zum Einsatz. Die Pflasterung muss nun aufgenommen und der Boden ausgetauscht werden. Ein Kanister konnte sichergestellt werden. Kriminaltechniker waren im Einsatz. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Hennigsdorf: Ladendieb mit Betäubungsmitteln

In einem Supermarkt am Hennigsdorfer Postplatz beobachtete ein Mitarbeiter am Dienstag gegen 10.10 Uhr einen 35-jährigen Letten beim Ladendiebstahl. Der Mann hatte sich Tabakwaren im Wert von etwa 125 Euro eingesteckt und beim Verlassen des Marktes nicht bezahlt. Ein Mitarbeiter versuchte ihn aufzuhalten. Dabei versuchte der 35-Jährige sich loszureißen. Er konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei der Durchsuchung des Mannes stellten die Beamten Betäubungsmittelreste und Konsumutensilien fest und sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Borgsdorf: Terrassentür eingeschlagen

Montag, in der Zeit von 6.45 bis 15.45 Uhr kam es in der Ferdinandstraße in Borgsdorf zu einem Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Personen schlugen die Terrassentür ein, gelangten so ins Haus und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Nach erstem Überblick wurde Geld, Schmuck und eine Münzsammlung entwendet. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Birkenwerder: Unfall durch Fahrfehler

Am 19. November um 9.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesautobahn 10 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Kreuz Oranienburg. Dabei befuhr ein 66-jähriger Fahrer eines Sattelzuges den rechten Fahrstreifen im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder. Durch einen Fahrfehler geriet der Sattelzug auf den linken Fahrstreifen und kollidierte dabei seitlich mit einem Pkw Mercedes, der vom 52-jährigen Fahrzeugführer auf dem linken Fahrstreifen geführt wurde. Am weiterhin fahrbereiten Mercedes-Benz entstand ein Sachschaden an der Beifahrerseite in Höhe von etwa 1.000 Euro. Am Sattelzug entstand kein Sachschaden.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Eigentlich sollten Eltern nur dazu aufgerufen werden, möglichst beide Schulbusse nach Mühlenbeck am Morgen auch auszulasten. Die Verkehrsgesellschaft spielt den Ball an die Kommune zurück.

20.11.2018

Kommunalpolitiker aus Hohen Neuendorf. Glienicke und dem Mühlenbecker Land waren am Montag an der Gesamtschule in Mühlenbeck zu Gast.

22.11.2018

Um den Schülerverkehr von Zühlsdorf nach Mühlenbeck zu entlasten, ist ein zusätzlicher Bus im Einsatz. Weil dieser so schlecht ausgelastet ist, hat die Verkehrsgesellschaft erwogen, diesen wieder abzuschaffen.

22.11.2018