Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Edeka-Markt steht vor dem Aus
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Edeka-Markt steht vor dem Aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 06.12.2018
Sebastian Maske bei seiner Wortmeldung vor der Gemeindevertretung im Bürgersaal in Schildow. Quelle: Helge Treichel
Mühlenbecker Land

 Der Edeka-Markt in Mühlenbeck kann nur noch bis Mitte Mai 2019 geöffnet bleiben. Darüber informierte Mitinhaber Sebastian Maske während der Einwohnerfragestunde der Gemeindevertretung Mühlenbecker Land am Montagabend. Dass die überhaupt möglich ist, sei einer sofortigen Initiative von Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus (SPD) zu verdanken. Angesichts des geschlossenen Aldi-Marktes und drohenden Versorgungsengpässen im Ort hatte er sich für eine Verlängerung des Mietvertrages eingesetzt. „Ansonsten hätten wir bereits Mitte Januar schließen müssen“, sagte Sebastian Maske.

Hintergrund dafür ist ein Auslaufen des Mietvertrages. Ein neuer Mietvertrag sei allerdings auf mindestens fünf Jahre befristet. Vor dem Hintergrund, dass sowohl der Aldi-Markt momentan komplett neu gebaut wird und auch der Rewe-Markt folgen soll, sei Edeka unter den aktuellen Bedingungen mit seinen aktuell 500 Quadratmetern Verkaufsfläche nicht mehr konkurrenzfähig, erläuterte Maske, der mit seiner Schwägerin Peggy Maske erschienen war. Mindestens 1000 Quadratmeter wären erforderlich, eher noch mehr.

Seit Jahren bereits gibt es Pläne und Bemühungen, den bestehenden Edeka-Markt zu vergrößern. Der Eigentümer habe dafür eine Projektplanung und nach eigener Aussage auch die erforderlichen Grundstücke. Eine Besprechung mit dem zuständigen Projektplaner sei dazu in den nächsten Tagen geplant, so die Betreiber. Kurzfristig erforderliche Investitionen in eine neue Kühlanlage seien wegen der unsicheren Zukunft aber zunächst nicht mehr tragbar.

Der Lieferservice für vornehmlich ältere Einwohner klappe gut und werde auch aufrechterhalten, sicherte Sebastian Maske zu. Dies sei sogar nach Schließung des Mühlenbecker Marktes möglich, da die Familie zwei weitere Edeka-Filialen in Groß Schönebeck und Bernau betreibt.

Von Helge Treichel

Frühstück, Mittag und Vesper in den Einrichtungen der Gemeinde kommen seit einem Jahr von der Firma „3 Köche“ aus Berlin-Reinickendorf. Die Jahresbilanz der Eltern fällt positiv aus.

03.12.2018

Der Startschuss zur MAZ-Sportlerwahl 2018 ist gefallen. Bis zum 6. Januar 2019 kann für die Favoriten online abgestimmt werden. Die Auswahl der Nominierten ist vielfältig und zeigt, wie breit gefächert Oberhavels Sportwelt ist.

02.12.2018
Birkenwerder A10 zwischen Birkenwerder und Mühlenbeck - Kollision auf A10: 27-Jährige verletzt ins Krankenhaus

Aufgrund „nicht angepasster Geschwindigkeit“ kollidierte eine 27-Jährige am Freitag auf dem nördlichen Berliner Ring zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck mit einem vorausfahrenden Pkw.

02.12.2018