Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Kritik an Beschilderung in Zühlsdorf
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Kritik an Beschilderung in Zühlsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 07.12.2018
Die betreffende Kreuzung in Zühlsdorf. Quelle: privat
Zühlsdorf

 Zweimal habe es innerhalb einer guten Woche an der Einmündung der Bahnhofstraße zur Dorfstraße in Zühlsdorf schwere Unfälle gegeben, stellt Anwohner und Gastwirt Mario Böhme fest. Dem Zühlsdorfer gibt zu denken, dass vor einiger Zeit das Zusatzschild für die abknickende Hauptstraße entfernt worden war. „Jetzt ist nur das Hauptstraßenschild da, so dass man nicht mehr links blinken muss, wenn man auf der Hauptstraße bleibt“, sagt er. Dass führe bei vielen zu dem Missverständnis, dass aus dem Dorf kommende Kraftfahrer geradeaus in Richtung Bahnhof wollen – obwohl sie ja nach links in Richtung Rahmer See abbiegen. Das Zusatzschild sei bereits vor längerer Zeit entfernt worden, hieß es aus dem Bauamt der Gemeinde. Da es sich um eine Kreisstraße handele und die für die Beschilderung zuständige Straßenverkehrsbehörde bei der Kreisverwaltung angesiedelt ist, könne aber zu diesem Thema nichts weiter gesagt werden.

„Aktuell liegt keine verkehrsrechtliche Anordnung für diese Maßnahme vor“, sagt Kreissprecherin Irina Schmidt auf Anfrage. Das Zusatzzeichen 1002-14 „Verlauf der Vorfahrtsstraße“ sei jedoch bereits zum Zeitpunkt der Erstellung des dortigen Verkehrszeichenplanes am 13. Februar 2018 nicht mehr im Bestand – also abmontiert – gewesen. Nach heutigem Stand der Straßenverkehrsordnung dürfte eine Zusatzbeschilderung nur noch unter strengen Voraussetzungen angeordnet werden. Diese Voraussetzungen würden an dieser Stelle aber nicht erfüllt, so Irina Schmidt.

Von Helge Treichel

Kita-Eltern aus dem Mühlenbecker Land fordern das Einstellen zusätzlicher Erzieher sowie das Erstellen eines Notfallplans für Personalengpässe. Anlass war eine eingeschränkte Betreuung nach einer Krankheitswelle.

06.12.2018

In der Gemeinde Mühlenbecker Land wird am zweiten Adventswochenende ein tolles Programm geboten mit Adventsmarkt, A-capella-Konzert – und einer guter Tat für ein kleines Mädchen aus Wandlitz.

06.12.2018

Wer nach der neu beschlossenen Kita-Satzung eine Rückzahlung für 2014 erhalten möchte, muss bis 31. Dezember 2018 einen Überprüfungsantrag stellen.

05.12.2018