Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Laubdeponie überraschend geschlossen
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Laubdeponie überraschend geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 28.08.2018
Entsorgung von Gartenabfällen auf der Laubdeponie in Liebenwalde. Quelle: Bert Wittke
Schildow

Die Laubdeponie, die seit den 1990er-Jahren an der Schönfließer Straße neben dem Reiterhof betrieben wurde, ist im Juni überraschend geschlossen worden. Einwohner erkundigten sich in der jüngsten Sitzung des Schildower Ortsbeirates am Montagabend nach den Hintergründen. Dabei stellte sich heraus, dass die Untere Naturschutzbehörde (UNB) des Landkreises die Schließung verfügt hat, nachdem es eine Anzeige gegeben hatte. Grundproblem ist offenbar die Lage der Deponie im Landschaftsschutzgebiet, erläuterte Ortsvorsteherin Silvia Gaideck (parteilos). Die Gemeindeverwaltung will nunmehr die planungsrechtlichen Grundlagen schaffen, um eine nachträgliche Genehmigung der Deponie zu erwirken.

Damit ereilt die Deponie das selbe Schicksal wie die Laubdeponie in Mühlenbeck. Auch diese war von der UNB geschlossen worden. Dort allerdings lagen zusätzliche Ordnungsverfügungen vor, die den Weiterbetrieb verhindern.

Von Helge Treichel

Oranienburg Polizeibericht Oberhavel vom 27. August 2018 - Polizei-Überblick. Frau bemalt Zebrastreifen in Gransee

Gestohlene Geldbörse in Velten, Raub auf Autobahnparkplatz bei Mühlenbeck und Festnahme in Hammer – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 27. August.

27.08.2018

Am dritten Tag nach Ausbruch des Feuers bei Treuenbrietzen sind am Sonnabendnachmittag erneut Einsatzkräfte aus Oberhavel dorthin ausgerückt – und am Sonntag-Morgen zurückgekehrt.

29.08.2018

Immer mehr Einwohner von Schönfließ wollen den Glyphosatgehalt in ihrem Urin testen lassen. Sie fordern von der Kommunalpolitik weitere Schritte, um die Verwendung des Pflanzenvernichters in der Gemeinde zu verhindern.

24.08.2018