Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Freie Fahrt: Verkehr auf A10 rollt wieder
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Freie Fahrt: Verkehr auf A10 rollt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 27.05.2018
Die Arbeiten auf der A10 sind abgeschlossen. Freie Fahrt! Quelle: Helge Treichel
Mühlenbeck

Der nördliche Berliner Ring ist gesperrt. Zwischen der Anschlussstelle Mühlenbeck und dem Dreieck Pankow werden zwei Brücken abgerissen. Wir sind live vor Ort und informieren hier über den aktuellen Stand:

+++13.03 Uhr+++
– Freie Fahrt!!!!! Es ist vollbracht: Der Abriss der beiden Brücken auf dem nördlichen Berliner Ring ist beendet. Der Verkehr rollt wieder. Somit sagen auch wir: Danke fürs Interesse und Mitlesen – und noch einen schönen Sonntag.

+++12.38 Uhr+++ Nach den Worten von Oberbauleiter Karl Olthoff soll die A10 gegen 13 Uhr wieder freigegeben werden.

+++11.31 Uhr+++ Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Das Kehrfahrzeug steht bereit, um die Fahrbahn zu reinigen. Es scheint, als würde es tatsächlich so sein, dass um 12 Uhr alles fertig wird. Die Baustelle Zehnrutenweg ist bereits abgenommen, sagt Verkehrskoordinator Rainer Ewecker.

Das Kehrfahrzeug steht bereit. Quelle: Treichel

+++11.21 Uhr+++ Die Überreste der letzten der beiden abgerissen Brücken ist beräumt. Die Bagger beginnen bereits damit, das zur Dämpfung aufgeschüttete Kiesbett zu entfernen.

+++11.15 Uhr+++ Die Polizei war gerade vor Ort, um sich über den Baufortschritt zu informieren. Und es läuft weiterhin alles nach Plan.

+++10.31 Uhr+++ MAZ fragt beim Chef nach: Oberbauleiter Karl Olthoff ist sich sicher, dass die Fahrbahn gegen 12 Uhr beräumt ist und allerspätestens wie geplant gegen 14 Uhr wieder freigegeben werden kann. Das gilt jedoch nicht für die Ortsverbindung zwischen Mühlenbeck und Schönerlinde (L305). Die Landesstraße wird frühesten im Jahr 2019 wieder freigegeben, wenn der Etsatzneubau fertig ist. Insgesamt 38 Brücken werden im Zuge des Autobahnausbaus zwischen Dreieck Pankow (A10) und Anschlussstelle Neuruppin (A24) neu errichtet.

Der nördliche Berliner Ring ist auch heute gesperrt. Zwischen der Anschlussstelle Mühlenbeck und dem Dreieck Pankow werden zwei Brücken abgerissen. Die Autobahn soll schon gegen 12 Uhr komplett beräumt sein.

+++10.25 Uhr+++ Zum Teil sechs Bagger gleichzeitig sind derzeit im Einsatz, um die Überreste der in der Nacht abgerissenen Autobahnbrücke der L305 zwischen Mühlenbeck und Schönerlinde zu betäumen. Teile des Brückenfundamentes werden aktuell noch weggestemmt.

+++10.09 Uhr+++ Gerade erhalten wir die Nachricht, dass die A10 wohl schon gegen 12 Uhr komplett beräumt und spätestes gegen 14 Uhr wieder freigegeben werden könnte. Wenn alles weiter so reibungslos verläuft wie bisher. Das wäre doch was. Daumen drücken!

Kollege Helge Treichel mittendrin statt nur dabei. Quelle: Helge Treichel

+++9.51 Uhr+++ Auch an der Autobahnbrücke der Landesstraße 305 zwischen Mühlenbeck und Schönerlinde läuft alles planmäßig. Stand jetzt sollte der Termin zur Freigabe 14 Uhr eingehalten werden können. Ober-Bauleiter Karl Olthoff ist zufrieden.

+++8.30 Uhr+++ Zehnrutenwegbrücke ist besenrein abgerissen. In der Nacht lief alles nach Plan. Früher als gedacht war die kleinere der beiden Brücken komplett abgerissen.

Zehnrutenwegbrücke ist besenrein abgerissen. Quelle: Helge Treichel

+++23.31 Uhr (26. Mai)+++ Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Hydraulische Stahlzangen und riesige Spitzen von Presslufthämmern liegen bereit. Die Arme von Baggern sollen damit bestückt werden, um den Stahlbeton der Brücken zu zermalmen.

+++22.10 Uhr (26. Mai)+++
Die Arbeiten starten. Arbeiter rollen Bauvlies auf der nun leeren Fahrbahn der A 10 aus. Sofort verteilen Bagger darauf die ersten Kieshaufen. Die Schicht aus Sand dient als Stoßdämpfer, denn herabfallende Brückenteile sollen die Fahrbahn nicht beschädigen. Die soll schließlich am Sonntag, 27. Mai, um 14 Uhr wieder freigegeben werden.

Die Arbeiten starten. Quelle: Helge Treichel

+++22 Uhr (26. Mai)+++ Die A10 zwischen Mühlebeck und dem Dreieck Pankow wird gesperrt.

Von Sebastian Morgner

Zwei Autobahnbrücken wurden am Wochenende zwischen Mühlenbeck und dem Dreieck Pankow abgebrochen. Die A 10 war für 15 Stunden voll gesperrt – und vorfristig wieder offen.

30.05.2018

Hans Oelfert aus Mühlenbeck fiel bei einer Fahrradtour ein stechender Geruch in die Nase. Er fand den Kadaver eines Wildschweines. Übersät mit Maden. Er meldete den Fund der Polizei. Doch Tage später lagen die Tierreste immer noch im Straßengraben. Da wandte sich der 75-Jährige an die MAZ.

28.05.2018

Zwischen der Anschlussstelle Mühlenbeck und dem Autobahndreieck Pankow werden am 26. und 27. Mai zwei Brücken abgerissen, welche die Autobahn überspannen. Beide Brücken sind bereits seit Freitagvormittag gesperrt.

28.05.2018