Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Trauer um Bernd Zerche
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Trauer um Bernd Zerche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 31.05.2018
Trauer um Bernd Zerche aus Mühlenbeck. Quelle: Gemeindeverwaltung
Mühlenbeck

In der Gemeinde Mühlenbecker Land wird um Bernd Zerche getrauert. Nach langer schwerer Krankheit ist er am 19. Mai im Alter von 71 Jahren verstorben.

Seit 1987 lebte Bernd Zerche, der als Handelsattaché in den DDR-Botschaften in Venezuela und Mexiko tätig war, mit seiner Frau in Mühlenbeck. Nach der Wende engagierte er sich ehrenamtlich in seinem Heimatort, damals noch Gemeinde Mühlenbeck.

Als Mitglied der Gemeindevertretung und Vorsitzender des Bauausschusses setzte er sich zunächst für die Bürgerinitiative zum Erhalt der Mönchmühle ein und engagierte sich später dann im Förderverein.

Unvergessen bleibt sein Einsatz bei der Aktion des rbb „96 Stunden“ zur Sanierung des historischen Ensembles im Jahr 2014.

Seit 2005 war er auch aktiv in der Ortsgruppe der Volkssolidarität Mühlenbeck, organisierte Feste und Thementage, wie zum Beispiel den Mexiko-Nachmittag.

Auf seine Initiative hin wurde vor dem Treff Mühlenbeck das aus Holz nachgebildete Wasserrad aufgestellt, welches zum Symbol zunächst für den Ortsteil und später für die Gemeinde Mühlenbecker Land wurde.

Bernd Zerche war in der Gemeinde wegen seines optimistischen, fröhlichen und tatkräftigen Auftretens überaus beliebt. „Wir werden ihn vermissen und in guter Erinnerung behalten“, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus.

Von MAZ-online

Die Gemeinde Mühlenbecker Land und die Berliner Stadtgüter wollen ihre Aktivitäten auf dem Gebiet der Umweltbildung verstärken. Mittel zum Zweck ist der bereits vor zehn Jahren eröffnete Löwenzahnpfad.

31.05.2018

Liveticker: Es ist vollbracht: Der Abriss der beiden Brücken auf dem nördlichen Berliner Ring ist beendet. Der Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Mühlenbeck und dem Dreieck Pankow ist freigegeben.

27.05.2018

Zwei Autobahnbrücken wurden am Wochenende zwischen Mühlenbeck und dem Dreieck Pankow abgebrochen. Die A 10 war für 15 Stunden voll gesperrt – und vorfristig wieder offen.

30.05.2018