Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mühlenbecker Land Zwei Fahrzeuge gestohlen – Polizei vermutet Zusammenhang
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Land Zwei Fahrzeuge gestohlen – Polizei vermutet Zusammenhang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 26.07.2018
Gleich zwei Fahrzeuge sind in der Nacht zu Mittwoch in Schildow gestohlen worden. Quelle: Symbolbild/Enrico Kugler
Schildow

Zwei Fahrzeuge sind in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in Schildow gestohlen worden. Beide Tatorte befinden sich im Bereich der Breiten Straße 5 bis 10, so dass nach Auskunft der Polizei die Vermutung nahe liegt, dass zwischen beiden Diebstählen ein Zusammenhang besteht.

Entwendet wurde ein Pkw Fiat mit dem Berliner Kennzeichen B-MQ 5341. Dieser stand in der Halle einer Autowerkstatt, zu der sich die Täter gewaltsam Zutritt verschafft hatten. Der Wert des Wagens wird mit rund 6500 Euro beziffert.

Darüber hinaus ist aus der Dorfstraße ein weißer VW T4 verschwunden, der auf einem Grundstück geparkt war. Die Tatzeit kann auf eine Spanne zwischen 1 und 5.20 Uhr eingegrenzt werden. Der Wagen mit dem Kennzeichen OHV-IK 538 hat einen Wert von ungefähr 5000 Euro.

Nach den Fahrzeugen, die beide älteren Baujahres sind, wird gefahndet.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Eine neue Kita, ein neues Wohnhaus in kommunaler Hand und neue Straßen – das und mehr hat sich die Kommune vorgenommen. Die MAZ war mit Bauamtsleiter Hanns-Werner Labitzky und Fachdienstleiter Tino Matzke auf Tour.

28.07.2018

In Summt kontrollierte die Polizei die Autofahrer an der Kita. In Kremmen brach ein gelöschter Brand wieder aus. In Oranienburg und Zehdenick kam es zu Unfällen. Das und mehr im Polizeibericht vom 25. Juli.

25.07.2018

Im Mühlenbecker Rathaus gibt es eine neue Mitarbeiterin. Paula Doll (22) ist nun für die Gewerbesteuer und die Gebühren für die Straßenreinigung und den Winterdienst zuständig. Gerade hat sie ihre Ausbildung beendet.

24.07.2018