Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mühlenbecker Ortsdurchfahrt wird geflickt
Lokales Oberhavel Mühlenbecker Ortsdurchfahrt wird geflickt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 28.01.2016
Im September 2014 hatten bereits rund 100 Menschen für den Ausbau der stark von Lkw-Verkehr belasteten Ortsdurchfahrt sowie für ein Tempolimit demonstriert. Ursprünglich war der Ausbau für 2009 angekündigt. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Mühlenbeck

Die holprigen Ortsdurchfahrten der Landesstraßen in Mühlenbeck sollen ab dem Jahr 2019 grundhaft ausgebaut werden. Darüber informierte Bauamtsleiter Hanns-Werner Labitzky. Die größten Schäden der Bahnhofstraße (L 30) sollen allerdings schon in diesem Jahr beseitigt werden. Ab dem Sommer würden Teilbereiche instand gesetzt, indem eine Asphalt-Dünnschicht aufgetragen wird. Einen Starttermin konnte Labitzky noch nicht benennen.

Diese Reparaturen soll für die nächsten vier Jahre Linderung verschaffen. Der erforderliche grundhafte Ausbau der Bahnhofstraße sei für das zweite Quartal 2019 vorgesehen, wenn auch die Landesstraße  21 zwischen Ortseingang Schildow und in etwa Aral-Tankstelle erneuert werden soll (Berliner Straße, Hauptstraße, Liebenwalder Straße). Der zu sanierende Abschnitt der Bahnhofstraße reiche von der T-Kreuzung am Aldi bis mindestens zur Fließbrücke, sagte Labitzky.

Hintergrund dafür sei das Entwässerungskonzept für die Ortsmitte, wonach ein Teilstück des Kanals unter der Bahnhofstraße liegt. Im Zuge des bevorstehenden Planfeststellungsverfahrens für den Straßenausbau werde noch beschlossen, ob auch ein Teil der Schönfließer Straße (L 30) ebenfalls ausgebaut wird. Dass der Radweg an der Liebenwalder Straße in Richtung Zentrum verlängert wird, stehe dagegen schon fest, so Labitzky.

Von Helge Treichel

Oberhavel Stadtbrandmeister will Neutralität - Feuerwehr geht gegen rechte Kameraden vor

Nach MAZ-Informationen sollen mindestens drei Mitglieder der Feuerwehr Velten (Oberhavel) politisch rechts eingestellt sein. Stadtbrandmeister Heiko Nägel ist alarmiert und kündigt ernste Gespräche mit den Mitgliedern an. Die Feuerwehr müsse politisch neutral agieren, sagt er. Der Kreisbrandmeister stärkt ihm den Rücken.

31.01.2016
Oberhavel Kita-Essen in Oberkrämer - Jeden Tag frisch

Seit Jahresbeginn kümmert sich die Gemeinde Oberkrämer wieder selbst um das Mittagessen für die Kita-Kinder. Es wird jeden Tag in Bötzow frisch zubereitet. Auf dem Speiseplan von Chefkoch Christian Lange steht unter anderem eine Sonnenweizen-Gemüsepfanne.

28.01.2016
Oberhavel Holocaust-Gedenken in Mühlenbeck - Schüler gestalten Feierstunde

Es wurde gesungen, rezitiert, gesprochen – und geschwiegen. Mit einer gemeinsamen Gedenkfeier begingen die Gemeinden Mühlenbecker Land und Glienicke am Mittwoch den Holocaustgedenktag.

27.01.2016
Anzeige