Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Mutter von Kleinkindern sturzbetrunken

Fürsorgepflicht verletzt Mutter von Kleinkindern sturzbetrunken

Eine 31-Jährige musste am Sonnabend in Oranienburg von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Die Frau war so stark alkoholisiert, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Bei sich hatte sie ihre einjährigen Zwillingen, ihren zweijährigen Sohn sowie den ebenfalls alkoholisierten Vater der Kinder (0,99 Promille). Die Familie hatte zuvor das örtliche Ritterfest besucht.

Voriger Artikel
Autofahrer crasht gegen Baum
Nächster Artikel
Rollerfahrer mit langem Sündenregister

Die Polizei musste in Oranienburg eine 31-jährige Frau bis zur Ausnüchterung in Gewahrsam nehmen. Deren Kleinkinder wurden dem Jugendnotdienst übergeben.

Quelle: dpa

Oranienburg. Nach Zeugenhinweisen stellten Polizeibeamte am Sonnabend gegen 15.15 Uhr am Schlossplatz in Oranienburg eine stark alkoholisierte 31-jährige Frau fest, die gemeinsam mit ihren einjährigen Zwillingen, ihrem zweijährigen Sohn und dem ebenfalls alkoholisierten Vater der Kinder das Ritterfest in Oranienburg besucht hatte. Ein Alkoholtest bei der Mutter, die sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte, ergab 2,88, beim Vater wurden 0,99 Promille festgestellt. Die Mutter wurde nach ärztlicher Begutachtung bis zur Ausnüchterung von der Polizei in Gewahrsam genommen. Die Kinder wurden an den Kinder- und Jugendnotdienst des Kreises übergeben. Der Vater konnte allein seinen Heimweg antreten. Ein Ermittlungsverfahren wegen der Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht wurde eingeleitet.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg