Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Nach Einbruch muss Bürgerhaus dicht machen
Lokales Oberhavel Nach Einbruch muss Bürgerhaus dicht machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 19.10.2015
Unbekannte drangen durch ein Kellerfenster ein und richteten großen Schaden im Haus an. Quelle: dpa
Anzeige
Velten

Unbekannte sind am Wochenende in das Bürgerhaus in Velten-Süd eingebrochen. Der Schaden ist so groß, dass das Haus vorerst geschlossen bleiben muss, teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Die Diebe waren durch ein Kellerfenster eingedrungen und hatten zehn Innen- und zwei Fluchttüren zerstört und alle Büros durchsucht. Außerdem zerschlugen sie nahezu alle Bewegungsmelder im Bürgerhaus. Damit ist die Beleuchtung des gesamten Hauses defekt, weshalb eine Nutzung aus Sicherheitsgründen derzeit nicht möglich ist.

Auf Computer haben es die Diebe nicht abgesehen

Die Stadtverwaltung habe die Nutzer des Hauses darüber bereits informiert, außerdem organisiere man derzeit die notwendigen Reparaturen, so Stadtsprecherin Ivonne Pelz. Ob und was entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend festgestellt werden. Daher lässt sich der verursachte Schaden bisher nicht konkret beziffern. Auch das Büro von zwei Polizeihauptmeistern im Haus ist betroffen. „Es wurde jedoch weder Funk- noch Computertechnik entwendet“, erklärte Polizeisprecherin Dörte Röhrs.

Ob der Einbruch in Zusammenhang mit der NPD-Mahnwache steht, die am Sonnabend in Velten stattgefunden hatte, könne Röhrs nicht sagen. Bisher gebe es darauf keine Hinweise. Die Kripo ermittelt in dem Fall.

Von Marco Paetzel

Ein Tier auf der Fahrbahn, der Versuch auszuweichen, dann kracht es: Ein Lkw mit Anhänger ist am Montagmorgen auf der Bundesstraße 167 zwischen den Ortschaften Linde und Grieben umgekippt. Die Ladung verteilte sich über die ganze Fahrbahn. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Crash eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

19.10.2015
Oberhavel Grundwasserabsenkung hat an der Straße Havelufer 24 begonnen - Wieder Bombenverdacht in Lehnitz

Die Stadtverwaltung Oranienburg hat den Sperrkreis für eine eventuelle Bombenentschärfung in Lehnitz am Donnerstag, 26. November, bekanntgegeben. Der Blindgängerverdacht wird derzeit untersucht.

19.10.2015
Oberhavel 2016: Kremmen wird 800 Jahre alt - Große Party zum Jubiläum

Am 16. und 17. Juli 2016 wird in Kremmen gefeiert. Die Ackerbürgerstadt feiert den 800. Jahrestag der ersten Erwähnung. Aus diesem Anlass findet auf dem Kirchplatz ein Mittelalterfest statt. Außerdem sind Konzerte, Theateraufführungen und ein Abendprogramm geplant.

19.10.2015
Anzeige