Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Nach gedecktem Dach Streit mit Handwerkern
Lokales Oberhavel Nach gedecktem Dach Streit mit Handwerkern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 10.11.2017
Nachdem sie ein Dach in Birkenwerder gedeckt hatten, gab es Unstimmigkeiten zwischen den Handwerkern und dem 76-jährigen Auftraggeber (Symbolbild). Quelle: Uwe Klemens
Birkenwerder

Mit der sogenannten „Dachdeckermasche“ versuchten sich am Donnerstag (9. November) vier Männer rumänischer Herkunft im Zuge von Bauarbeiten am Hause eines Einwohners von Birkenwerder zu bereichern. Die vier Männer stellten sich bei einem 76-jährigen Mann in Birkenwerder als bauausführende Firma vor und boten ihm an, ein Dach zu decken. Sie legten ihm dazu einen schriftlichen Vertrag vor, der die Arbeit für einen Preis von 100 Euro vorsah. Polizeibeamte merkten im späteren Verlauf des Tages, dass der Vertrag aufgrund schwammiger Formulierungen viel Spielraum für spätere Preiserhöhungen, wie z.B. Arbeitsmaterial, bot.

Als die vier Männer mit ihrer Arbeit fertig waren, war der ursprünglich vereinbarte Preis auf mehrere tausend Euro gestiegen, woraufhin der 76-Jährige die Polizei informierte und hinzu rief. Die vier Rumänen wurden von den Beamten aufgrund des Betrugsverdachtes vorläufig festgenommen. Bei der Überprüfung ihrer Identität stellte sich heraus, dass sie wegen ähnlicher Delikte bereits polizeibekannt waren. Sie wurden anschließend im Beisein eines Dolmetschers vernommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung in Form von Geld entlassen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Oberhavel Tödlicher Unfall in Oranienburg - Benefizspiel für verunglückte Roller-Fahrerin

Schon in der kommenden Woche, am Donnerstag, den 16. November 2017, findet in Borgsdorf um 19 Uhr ein Fußball-Benefizspiel für die in dieser Woche am Dienstag tödlich verunglückte Roller-Fahrerin statt. Organisiert wird das Spiel von deren einstigen Mitspielerinnen.

10.11.2017

Für den geplanten Ausbau des nördlichen Berliner Rings werden entlang der A 10 in Oberkrämer Bäume gefällt und Büsche gerodet. Familie Hoffmann wohnt direkt an der Autobahn in Neu-Vehlefanz. Seit das Grün entfernt worden ist, haben sie mit noch mehr Lärm zu kämpfen.

13.11.2017

Große Aufregung um einen 14-jährigen Schüler des Oranienburger Louise-Henriette-Gymnasiums. Der Neuntklässler kehrte am Mittwoch nach der Schule nicht nach Hause zurück und ist seitdem ohne jede Nachricht verschwunden. Update: Der Junge wurde am Sonnabend (11. November) gefunden.

12.11.2017